Manuel Westphal

Staat unterstützt Obstbauern

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Weißenburg | am 26.10.2017 | 3 mal gelesen

Der späte Frost im April dieses Jahres hat auch in unserer Region zu starken Schäden, vor allem im Obstanbau, geführt. Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat deswegen nun ein staatliches Hilfsprogramm für die vom Frost geschädigten bayerischen Obstbauern aufgelegt. Die Antragsunterlagen können ab sofort online abgerufen werden. Mitte April gab es Nächte mit bis zu minus 7 Grad...

54 Bilder

Einweihung Kläranlage Solnhofen

Florian Handl
Florian Handl | Solnhofen | am 10.09.2017 | 32 mal gelesen

Insgesamt 5,2 Millionen Euro investierte die Stadt Solnhofen in die neue Kläranlage, den Anschluss des Ortsteils Eßlingen mittels einer Druckpumpe und den neuen Wertstoffhof. Am vergangenen Freitag wurde die neue Anlage nach zweijähriger Bauzeit offiziell eröffnet. Zu den Feierlichkeiten war im Rahmen eines Tages der offenen Türe auch die Bevölkerung eingeladen und die kam in großer Zahl. Denn die Gemeinde greift zur...

2 Bilder

Füracker Backstage – Politik hautnah in Frickenfelden

Florian Handl
Florian Handl | Weißenburg | am 08.09.2017 | 53 mal gelesen

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Manuel Westphal hat im Vorfeld zum politischen Abend in Frickenfelden ein kurzes „Meet and Greet“ mit Staatssekretär Albert Füracker und jungen Bürgern aus dem Stimmkreis stattgefunden. Was macht eigentlich das Heimatministerium? Wie soll es mit der akademischen und beruflichen Bildung in Bayern weitergehen? Und wie schaut eigentlich die Woche eines Staatssekretärs aus? Alles Fragen,...

Unterstützung beim Ausbau der Kinderbetreuung

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Weißenburg | am 30.08.2017 | 10 mal gelesen

Zahlreiche bayerische Kommunen melden weiteren Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen an. "Passgenau kann nun dafür ein wuchtiges Investitionsprogramm aufgelegt werden. Mit diesem Programm soll der Aufbau zusätzlicher Betreuungsplätze für Kinder von null Jahren bis zum Schuleintritt gefördert werden", gibt der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal bekannt. Förderung auch für Kinder über drei Jahre "Erstmals werden mit dem 4....

1 Bild

Kinder auf Entdeckertour im Landtag!

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Meinheim | am 30.08.2017 | 12 mal gelesen

Los ging's mit einer zweistündigen Zugfahrt in die Landeshauptstadt. Angekommen im Landtag konnten die Kinder bei einer Schnitzeljagd durch das Landtagsgebäude die historischen Räumlichkeiten des Maximilianeums erkunden und Wissensfragen beantworten. Im Plenarsaal erklärte Westphal den Entdeckern auf unterhaltsame und abwechslungsreiche Weise, wie sein Arbeitsalltag als Abgeordneter abläuft und beantwortete Fragen der Kinder....

1 Bild

Gemeindebesuch in Höttingen

Florian Handl
Florian Handl | Höttingen | am 15.08.2017 | 10 mal gelesen

Der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal hat auf Einladung des Höttinger Bürgermeisters Hans Seibold die Nahwärme-Anlage in der Gemeinde besichtigt. Seit November vergangenen Jahres wird die Anlage genossenschaftlich betrieben. Mittlerweile versorgt die Anlage 19 Haushalte, weitere Anschlüsse sind geplant. Projekte wie die Nahwärme-Anlage in Höttingen besichtigt der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal sehr gerne während...

1 Bild

Hoher Besuch in der Mädchenrealschule.

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Gunzenhausen | am 05.06.2017 | 7 mal gelesen

Anlässlich des Europatages besuchte MdL Manuel Westphal die 9. Klassen der Mädchenrealschule Hensoltshöhe. Nach einer Kurzbiografie und Darstellung seines politischen Alltags beantwortete er ausgiebig die Fragen der Schülerinnen. Besonders wichtig war ihm dabei, dass er "die Menschen mitnehmen will", Europa zu "spüren" und wieder Begeisterung für die europäische Idee zu wecken. Das soll durch Förderung von...

1 Bild

98,6 Prozent für Wägemann und 100 Prozent für Auernhammer

Florian Handl
Florian Handl | Weißenburg | am 25.05.2017 | 31 mal gelesen

Auch wenn das Ergebnis der Nominierungswahl schon vor der Wahl so erwartet wurde, gaben sich Landrat Gerhard Wägemann und der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer in ihren Nominierungsreden kämpferisch. Sie warben für Kontinuität und eine lebhafte Diskussion um Inhalte, an deren Ende eine gemeinsame Linie stehen müsse, hinter der sich die ganze Partei geschlossen versammeln könne. Anscheinend trafen sie dabei die...