Martinipark

3 Bilder

Bedrohte Natur im Augsburger Osten

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | am 11.08.2017 | 174 mal gelesen

Im vergangenen Sommer rollten die Bagger an und rissen das historische Gärtnerhaus ab. Das um 1900 errichtete Bauwerk stand mitten im Grünen, auf einer Naturfläche im Gewerbestandort Martini-Park, der zu einem Wohngebiet mit rund 350 Wohneinheiten umgewandelt wird. Gegen den Abriss wehrte sich der "Freundeskreis Gärtnerhaus im Park". Vergeblich. Rechtlich war die Lage klar, weder das Haus noch die angrenzenden Gebäude standen...

1 Bild

Wettlauf gegen die Zeit: Theater-Interim am Augsburger Martinipark wird teurer

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 27.06.2017 | 195 mal gelesen

Augsburg - Die Halle B 12 im Martinipark wird derzeit zu einer der beiden Interimsspielstätten für das Theater umgebaut. Der Zeitdruck ist enorm: Am 1. Oktober soll hier der "Freischütz" Premiere feiern. Die Verantwortlichen sprechen daher von einem bundesweit einmaligen Projekt - und müssen einräumen, dass die Kosten die beschlossene Bausumme übersteigen werden. In Halle B 12 stehen zwei Männer auf einer knallroten...

1 Bild

Neue Heimat fürs Theater: Die nächste Wende

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 28.09.2016 | 59 mal gelesen

Das Theater soll nun doch nicht in den Kongress am Park gehen. Stattdessen soll es während der Sanierung des Großen Hauses im Martinipark eine langfristige Ausweichspielstätte finden. Zumindest falls der Stadtrat den Plänen in der heutigen Sitzung zustimmt. Die Idee, das Theater in die Kongresshalle zu verlegen, war in den vergangenen Monaten vor allem beim Einzelhandel und der Gastronomie auf wenig Zuspruch gestoßen. Denn...

1 Bild

Bund Naturschutz kritisiert Öffentlichkeitsbeteiligung zum Martini-Park als "Alibi-Veranstaltung"

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 09.08.2016 | 110 mal gelesen

Im Streit um den Bebauungsplan für den Martini-Park kritisiert der Bund Naturschutz nun die Öffentlichkeitsbeteiligung der Stadt als eine "Alibi-Veranstaltung". Dass Baureferent Gerd Merkle in der Juli-Sitzung des Stadtrats erklärt hatte, dass der Bund Naturschutz sich eben früher hätte melden müssen, ärgert die Naturschützer. "Der BN hat die Einwendungen im offiziellen Beteiligungsverfahren fristgerecht eingereicht",...

1 Bild

Aufruhr im Idyll: Protest gegen Bebauungsplan für den Martini-Park

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 25.07.2016 | 338 mal gelesen

Der neue Bebauungsplan für den Martini-Park werde "mit allen Mitteln durchgepeitscht", klagt Aktivistin Alexandra Blümel, "noch bevor Zeit ist, auf Bedenken, Einwände und Argumente von Verbänden und Bürgern einzugehen". Ziemlich eindeutig fiel in der vergangenen Woche dann auch das Votum des Bauausschusses aus. Gegen eine einzige Gegenstimme, die von Freie-Wähler-Stadtrat Volker Schafitel, stimmte das Gremium dem...