MdL Manuel Westphal

22 Bilder

120 Jahre FFW Aha - Rückblick

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Gunzenhausen | am 06.06.2017 | 92 mal gelesen

Seit 120 Jahren besteht die Freiwillige Feuerwehr im Gunzenhäuser Ortsteil Aha. Dieses Jubiläum feierten die Brandschützer mit einem großen Feuerwehrfest über die Pfingstfeiertage. Ortssprecher Harald Romanowski ist es zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Manuel Westphal gelungen zum Beginn der Feierlichkeiten die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Medien, Energie, Technologie und Tourismus, Frau Ilse Aigner, die...

1 Bild

Europa im Fokus

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Gunzenhausen | am 06.06.2017 | 6 mal gelesen

Der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal und der 1. Bürgermeister der Stadt Gunzenhausen Karl-Heinz Fitz besuchten das Simon-Marius-Gymnasium, um mit den Schülern der 10. Klassen über das Thema Europa zu sprechen. Im Vorfeld des Besuchs der beiden Politiker hatten sich die Gymnasiasten intensiv mit Fragen der Europäischen Einigung auseinandergesetzt. Die Schüler eines Sozialkundekurses der 11. Jahrgangsstufe hatten es sich...

MdL Westphal zu Besuch in Haundorf

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Haundorf | am 02.06.2017 | 4 mal gelesen

An sitzungsfreien Tagen nutzt der Stimmkreisabgeordnete für Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen Manuel Westphal, MdL, gerne die Gelegenheit, seine Gemeinden im Stimmkreis zu besuchen. So auch die Gemeinde Haundorf. Bürgermeister Karl Hertlein sowie einige seiner Gemeinderatsmitglieder freuten sich, den Landtagsabgeordneten Manuel Westphal in Haundorf begrüßen zu können. "Es ist schön, dass sich der Abgeordnete Zeit nimmt,...

59 Bilder

Staatsempfang mit Ministerpräsident Seehofer in Weißenburg

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Weißenburg | am 23.05.2017 | 103 mal gelesen

Fernab von der großen Bundes- und Parteienpolitik, aber nah dran am Bürger nahm sich Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer beim Staatsempfang vor mehr als 600 Gästen zweieinhalb Stunden Zeit für die Region. Und der Termin schien Seehofer sichtlich Freude zu bereiten, denn am Ende verabschiedete er sich mit den Worten "Schön habt ihr es hier" und forderte die Verantwortlichen auf, "so weiter zu machen." Schon während...