Microsoft

1 Bild

Polizei warnt: Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter plündert Konten in Dinkelscherben

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Dinkelscherben | am 02.12.2017 | 379 mal gelesen

Einen sehr kostspieligen Anruf haben Einwohner eines Ortsteils von Dinkelscherben erhalten. Ein angeblicher Mitarbeiter von Microsoft gab vor, sie vor einem Hackerangriff beschützen zu wollen. Tatsächlich hatte der Mann anderes im Sinn. Der Vorfall ereignete sich bereits am Donnerstag, die Polizei gab ihn aber erst am Samstag bekannt. Demzufolge wurden die Geschädigten aus einem Ortsteil von Dinkelscherben von einem...

1 Bild

Täter späht Computer eines 63-Jährigen aus Scherstetten aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Scherstetten | am 22.09.2016 | 40 mal gelesen

Die Polizei warnt davor, Aufforderungen von Unbekannten am Computer nachzukommen. Am Dienstag gelangte ein Täter auf dem Computer eines 63-jährigen Mannes aus Scherstetten. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 63-Jähriger am Dienstag gegen 19 Uhr über eine Maske auf seinem Bildschirm aufgefordert, die Nummer eines „Microsoft-Technikers“ anzurufen. Er drückte nach Aufforderung entsprechende Tasten, so dass der unbekannte...

Falscher IT-Mitarbeiter betrügt Rentner

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 15.01.2015 | 18 mal gelesen

Die Betrügereien unter dem falschen Namen der Firma Microsoft gehen offenbar weiter. Am Mittwoch fiel ein 60 Jahre alter Rentner aus dem Bärenkeller der Masche zum Opfer. PC-Nutzer bekommen einen Anruf eines vermeintlichen Service-Mitarbeiter von Microsoft, der mitteilt, dass der PC gehackt worden sei. Hierzu müsse nun eine neue Firewall installiert werden. Dies könne er aber sofort per Fernwartung gegen eine Zahlung von...

Betrugsmasche über das Internet

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 17.12.2014 | 10 mal gelesen

Wieder einmal ist ein Internetnutzer auf einen angeblichen Mitarbeiter des Unternehmens Microsoft hereingefallen und von dem Unbekannten um knapp 170 Euro betrogen worden. Die Masche ist nicht neu, aber immer wieder erfolgreich: Im aktuellen Fall erhielt der Geschädigte einen Anruf von dem vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter der ihm in englischer Sprache erklärte, dass sein Computer nicht ordnungsgemäß registriert sei....