Mord

1 Bild

Tinnitus nach Mordprozess: Michael Herrmann will Schmerzensgeld vom Mörder seiner Schwester

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 1 Tag | 177 mal gelesen

Augsburg (al) Die Entführung von Ursula Hermann vor 35 Jahren gehört wohl zu den spektakulärsten Kriminalfällen in der Bundesrepublik und beschäftigt die Justiz immer noch. Vom Mörder seiner Schwester will Michael Herrmann ein Schmerzensgeld in Höhe von 20 000 Euro. Darüber muss jetzt die Zivilkammer des Augsburger Landgerichts unter Vorsitz von Harald Meyer entscheiden. Der Täter wurde erst 2008 in Kappeln in...

1 Bild

Horst K. akzeptiert seine Strafe - das Urteil ist rechtskräftig

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.11.2016 | 37 mal gelesen

Das Urteil des Augsburger Schwurgerichts vom 17. November ist rechtskräftig. Das teilte Pressesprecher Claus Pätzel mit. Der 53-jährige Friedberger habe keine Revision gegen seine Verurteilung eingelegt. Damit muss der Angeklagte seine lebenslange Freiheits-strafe jetzt antreten. Die Kammer hatte auch die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Damit ist eine vorzeitige Entlassung nicht schon nach 15 Jahren möglich. Der...

1 Bild

Urteil im Fall Horst K.: Lebenslang ist nicht genug

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 17.11.2016 | 288 mal gelesen

Horst K. muss für den grausamen Mord an seiner Ehefrau Grace lebenslang ins Gefängnis und kann nicht auf eine Haftentlassung nach 15 Jahren hoffen. Das Augsburger Schwurgericht unter Vorsitz von Richter Christoph Wiesner stellte am Donnerstag die besondere Schwere der Schuld fest. Die zahlreichen Zuschauer verfolgten die knapp halbstündige Urteilsbegründung mit Erleichterung, der 53-Jährige selbst nahm das Urteil...

1 Bild

Mordprozess gegen Friedberger Horst K.: Die Plädoyers

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 16.11.2016 | 180 mal gelesen

Augsburg - "Ich möchte mich von ganzem Herzen bei den Schwestern meiner Frau dafür entschuldigen, was ich getan habe, und wie viel Schmerz und Leid ich gebracht habe." Horst K. hat von Anfang an gestanden, seine Frau Grace (37) ermordet und anschließend zerstückelt zu haben. Am Dienstag wandte er sich zum ersten Mal direkt an die Hinterbliebenen: "Ich bereue es zutiefst und würde alles tun, um es rückgängig zu machen. Ich...

1 Bild

Mann bringt hirntote Freundin in Wertachkliniken: 31-Jähriger gesteht Mord

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Bobingen | am 28.10.2016 | 445 mal gelesen

Im Fall des 31-Jährigen, der seine hirntote Freundin in den Wertachkliniken in Bobingen abgegeben hatte und kurz darauf von der Polizei festgenommen worden war, vermeldet die Polizei nun Neuigkeiten: Der Tatverdächtige habe nach Befragungen durch Vertreter der Staatsanwaltschaft und Beamte der Kripo Augsburg den ihm zur Last gelegten Sachverhalt eingeräumt. Der genaue Tathergang und das Motiv des Mannes bleiben weiter...

1 Bild

Mordprozess gegen Friedberger Horst K.: Von Eheproblemen hat niemand etwas mitbekommen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 27.10.2016 | 229 mal gelesen

Vor genau einem Jahr meldete sich Grace K. zum letzten Mal auf ihrer Facebookseite. Sie, die Kochen und Backen liebte, hatte French Macarons hergestellt, ein Baisergebäck, mit einer Füllung aus Mango-Buttercreme, und freute sich über das gelungene Ergebnis. "Stress reliever" schrieb sie scherzhaft dazu. Ihr Auftritt im Internet ist noch immer online, jetzt, ein Jahr nach ihrem gewaltsamen Tod. Auch der zweite Tag im...

1 Bild

Friedberger zerstückelt Ehefrau: Mit dem Mord wollte sich Horst K. zum Suizid zwingen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 26.10.2016 | 558 mal gelesen

„Mein Ehemann ist eine der größten Segnungen, die Gott mir zuteil werden ließ. Seine Liebe ist jeden Tag aufs Neue ein Geschenk.“ Das schrieb Grace K. am 28. Juli 2015. Vier Monate später erschlug sie ihr „Hubby“ im Schlaf mit einem zwei Kilogramm schweren Hammer. Am Dienstag begann in Augsburg der Mordprozess gegen den 53-jährigen Systembetreuer aus Friedberg. Drei Schwestern des Mordopfers sind von den Philippinen...

1 Bild

Friedberger erschlägt und zerteilt Ehefrau: Der Prozess beginnt am Dienstag

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 19.10.2016 | 357 mal gelesen

Noch Tage vor der Tat schien für Außenstehende alles in Ordnung bei Horst K. und seiner Frau Grace. Im Internet präsentierten sie sich im sozialen Netzwerk als glückliches Paar. Sie berichteten öffentlich über Ausflüge, Grillabende und romantische Reisen, posteten Bibelsprüche. Grace K. teilte Koch- und Backrezepte mit der Community, zum letzten Mal am 27. November 2015. „Helferlein gegen Stress. Bin happy, weil die so schön...

1 Bild

Theateraufführung „Ein Mord wird angekündigt“ von Agatha Christie am 14., 15., und 17., Juli 2016 um 19.30 Uhr in der Aula des Beruflichen Schulzentrums Neusäß

Daniel Hunold
Daniel Hunold | Neusäß | am 11.07.2016 | 16 mal gelesen

Neusäß: Staatliches Berufliches Schulzentrum Neusäß | Agatha Christie: Ein Mord wird angekündigt „Einmalige Bekanntmachung. Am Freitag, den 13. Oktober, findet um 18:30 Uhr in Chipping Cleghorn ein Mord statt. Tatort: Little Paddocks. Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen.“ Die Verwunderung ist groß, als diese Anzeige in der Zeitung des idyllischen, englischen Dörfchens Chipping Cleghorn erscheint. Was hat es mit dieser mysteriösen Einladung auf sich? Wer könnte in...

1 Bild

Ehefrau erschlagen und zerstückelt: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 53-Jährigen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 20.06.2016 | 62 mal gelesen

Vor genau einem halben Jahr wurde Horst K. wegen Mordverdachts festgenommen: Er soll seine 37 Jahre alte Ehefrau in Friedberg umgebracht, ihre Leiche dann zerstückelt und in einem Augsburger Lagerhaus deponiert haben. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat jetzt Anklage erhoben. Sie will den 53 Jahre alten Ehemann des Opfers wegen Mordes belangen. Horst K. hatte die Tat bei der Vernehmung bereits eingeräumt. Die...

1 Bild

Ehefrau zerstückelt: Neue Details zur Friedberger Tragödie

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 15.01.2016 | 1442 mal gelesen

Als Horst K. aus Thailand zurückkehrte und am vergangenen Freitag am Frankfurter Flughafen landete, „war der Wunsch zu büßen schon da“. Das sagt Dr. Bernd Scharinger, der Pflichtverteidiger des mutmaßlichen Mörders seiner eigenen Ehefrau. Sein Mandant bereue die grausame Tat zutiefst und sei sich bewusst, dass es dafür nur eine lebenslange Freiheitsstrafe geben könne – sofern der 53-jährige Friedberger zur Tatzeit schuldfähig...

1 Bild

Ehefrau zerstückelt: 53-Jähriger unter Mordverdacht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 11.01.2016 | 751 mal gelesen

Grausiger Verdacht gegen einen 53-jährigen Friedberger: Er soll seine 37-jährige Frau umgebracht und zerstückelt haben. Bei der Polizei hat er die Tat bereits gestanden. Zunächst war die 37-jährige Ehefrau Mitte Dezember als vermisst gemeldet worden. Da sie nicht wieder auftauchte, übernahm Ende Dezember die Kripo den Fall. Die weiteren Ermittlungen ergaben den dringenden Verdacht, dass der Ehemann seine philippinische...

Freundin mit Mord gedroht?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Althegnenberg | am 24.11.2015 | 61 mal gelesen

Wollte sie sich nur an ihrem Ex-Freund rächen und behauptete deshalb, von ihm gewürgt und die Treppe herunter gestoßen worden zu sein, oder ist der 41-Jährige wirklich so gewalttätig? Diese Frage hatte kürzlich Amtsgerichtsdirektor Walter Hell zu klären. Er glaubte der 34-Jährigen und verurteilte den selbstständigen Elektrohändler wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu 4800 Euro Geldstrafe. Die Vertreterin der...

Mann erschlägt Frau und begeht Selbstmord

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 20.03.2015 | 25 mal gelesen

Ein tödliches Beziehungsdrama hat sich in Kühbach im Landkreis Aichach-Friedberg ereignet. Ein 32-Jähriger erschlug seine Frau und brachte sich danach selbst um. In den Morgenstunden sind am Mittwoch in einem Einfamilienhaus in einem Ortsteil von Kühbach die Leichen eines 30 und 32 Jahre alten Ehepaares gefunden worden. Kollegen hatten sich um die Frau Sorgen gemacht, da sie nicht zur Arbeit erschienen war und kein Kontakt...

Vanessa-Prozess: Auch die Mutter von Mordopfer Nora verfolgt die Verhandlungen

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 26.08.2012 | 6 mal gelesen

Der Prozess um die nachträgliche Sicherungsverwahrung des Vanessa-Mörders Michael W. wird nicht nur von Mitgliedern von Opferschutzverbänden genau beobachtet und bewertet. Auch Angehörige von Opfern selbst begleiten den Prozess von Anfang an sehr genau. Ein Beispiel dafür ist die Augsburgerin Roswitha Belabbes. Ihre 18-jährige Tochter Nora wurde im Dezember 2007 brutal zusammengeschlagen, sexuell missbraucht und anschließend...