Osttangente - alle Informationen

Im Bundesverkehrswegeplan 2015 meldete der Freistaat Bayern das Projekt "Bundesstraße 2 Osttangente Augsburg" an. Die geplante Osttangente soll von der Autobahn A 8 bei Friedberg-Stätzling an Kissing und Mering vorbei bis zur B 17 bei Oberrottmarshausen verlaufen. Die Osttangente ist als vierspurige, autobahnähnliche Bundesstraße auf einer Länge von insgesamt 24 Kilometer geplant. Zum Teil soll die Trasse auf bereits bestehenden Straßen verlaufen, die dann aber ausgebaut werden müssten. 2015 schätzte man die Kosten auf 180 Mio. Euro und den Flächenverbrauch auf etwa 250 Hektar.
1 Bild

Jugend protestiert gegen Betonköpfe in der Verkehrspolitik

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | vor 2 Tagen | 27 mal gelesen

Im Inneren des Reichstages wurde der Bundesverkehrswegeplan in Ausbaugesetze gegossen und von den Regierungsfraktionen verabschiedet. Draußen, in der Kälte des Novembers demonstrierte die Jugend des Bund Naturschutz dagegen, dass ihre Zukunft wegebaggert wird. In einer beispiellosen Strassenbauorgie würden damit, nach ihrer Ansicht, Natur und Klima und damit ihre Zukunft aufs Spiel gesetzt. Statt über vernünftige und...

B 2-Osttangente, B 300-Ortsumfahrung Diedorf und 3. Gleis stehen im Gesetz - Das „Ob“ ist geklärt, ab jetzt geht es um das „Wie“

Hansjörg Durz, MdB
Hansjörg Durz, MdB | Neusäß | vor 2 Tagen | 47 mal gelesen

Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung am 2. Dezember 2016 das Fernstraßenausbau- sowie das Bundesschienenwegeausbaugesetz beschlossen. Damit findet der über drei Jahre dauernde Prozess zum Bundesverkehrswegeplan 2030 seinen Abschluss im Gesetz. Mit dem Bahnausbau Ulm – Augsburg als 3-gleisiger Ausbau auf der Bestandsstrecke zwischen Dinkelscherben, Gessertshausen und Augsburg sowie der B 300-Ortsumfahrung...

8 Bilder

SPD will Familie und Sport in der Stadtentwicklung stärken - Kommunalpolitischer Parteitag setzt Eckpunkte

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 29.11.2016 | 114 mal gelesen

„Die Bedürfnisse von Familien und die soziale Wirkung des Sports müssen bei der zukünftigen Stadtentwicklung eine größere Rolle als bisher spielen“. Diese Forderung stand im Mittelpunkt des kommunalpolitischen Parteitags der SPD Augsburg am 25. November 2016. Die Delegierten stimmten dem Leitantrag „Sport und Familie – Chancen und Herausforderungen für die Stadtentwicklung“ des Unterbezirksvorstandes einstimmig...

1 Bild

Petition gegen Osttangente erfolgreich - Bündnis fordert jetzt ergebnisoffenen Dialog

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 20.11.2016 | 105 mal gelesen

Die Petition von Aktionsbündnis Keine Osttangente an den Deutschen Bundestag ist inzwischen abgeschlossen. Insgesamt unterzeichneten 1.287 Unterstützerinnen und Unterstützer die Petition gegen die Osttangente online. Die Anzahl schriftlicher Zustimmungen ist nicht bekannt. Die Osttangente wird damit demnächst Gegenstand der Beratungen im Petitionsausschus und im Verkehrsausschuss sein. Dies ist insbesondere von Bedeutung,...

1 Bild

Bürgerversammlung in Friedberg: Osttangente bleibt strittiges Thema

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Friedberg | am 18.11.2016 | 59 mal gelesen

Augsburg - Nach rund drei Stunden gesitteter Diskussion wurde es auf der Friedberger Bürgerversammlung am Ende zumindest kurz doch laut. "Ich verstehe Sie nicht, Herr Eichmann", empörte sich Karl Ketterl, Sprecher der Interessensgemeinschaft der B300-Anwohner. "Ich verstehe Sie auch nicht, Herr Ketterl", schoss Bürgermeister Roland Eichmann zurück. Inhalt der Diskussion, die zum Streitgespräch auszuarten drohte, war die...

1 Bild

Bürger wollen bei Verkehrsprojekten mitreden

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 10.11.2016 | 67 mal gelesen

In Bayern sind 309 verschiedene Autobahn- und Bundesstraßenprojekte im Rahmen des Bundesverkehrswegeplans geplant mit einem Volumen von 18,2 Milliarden Euro. Hierüber soll am Freitag, 2. Dezember, der Bundestag entscheiden. Viele dieser Projekte werden von den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort abgelehnt bzw. sind höchst umstritten. Unter Federführung des Bund Naturschutz (BUND) hat sich daher das bundesweite "Aktionsnetzwerk...

1 Bild

Petition gegen Osttangente läuft

Johanna Hermann
Johanna Hermann | Königsbrunn | am 31.10.2016 | 135 mal gelesen

Der Verkehrsausschuss hat diese Woche mit den Beratungen der Entwürfe für den Bundesverkehrswegeplan 2030 begonnen. Auch die Osttangente, eines der umstrittensten Projekte, wurde in der nicht-öffentlichen Sitzung gründlich diskutiert. Am 2. Dezember soll im Bundestag über die Ausbaugesetze entschieden werden. Tausende Bürger signalisierten bereits während der sechswöchigen Öffentlichkeitsbeteiligung, dass sie den Neu- oder...

1 Bild

Petition gegen die Osttangente ist Spitzenreiter

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 26.10.2016 | 112 mal gelesen

Zur Zeit gibt es 49 laufende Petitionen an den Deutschen Bundestag, über die auf der Internetseite des Petitionsausschusses mitgezeichnet werden kann. Die Petition gegen die Osttangente ist nach nur einer Woche Laufzeit mit 600 Mitzeichnern dabei einsamer Spitzenreiter. Nachdem im letzten Jahr mehr als 11.000 Unterschriften gegen das Projekt gesammelt wurden und an den Bundesverkehrsausschuss und Bundesverkehrsminister...

Bundestag schaltet Petition gegen die Osttangente frei

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 18.10.2016 | 132 mal gelesen

Die Gegner der Osttangente hatten kürzlich eine Petition an den Deutschen Bundestag gerichtet, die Osttangente Augsburg zu verhindern. Der Petitionsausschuss hat die Petition jetzt angenommen und sie zur Mitzeichnung ins Internet gestellt. Damit können jetzt alle Bürgerinnen und Bürger, die gegen die Osttangente sind, den Bundestag auffordern, die Osttangente nicht zu realisieren. Dies ist besonders brisant, da die Beratungen...

1 Bild

Bundestagswahl 2017: Constanze von Tucher ist die Direktkandidatin für die ÖDP

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 13.10.2016 | 85 mal gelesen

In der Wahlkreisversammlung der Ökologischen Demokratischen Partei (ÖDP) zur Bundestagswahl 2017 wurde Constanze von Tucher einstimmig zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 253 gewählt. Constanze von Tucher ist Lehrerin, verheiratet, hat drei Kinder und wohnt in Friedberg-Stätzling. Als Kreisvorsitzende der ÖDP im Landkreis Aichach-Friedberg engagiert sie sich unter anderem im Aktionsbündnis "Nein zu CETA" sowie im...

1 Bild

Osttangente: Valerie Wilms empfiehlt einen runden Tisch

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 11.10.2016 | 39 mal gelesen

Auf Einladung des Aktionsbündnisses Keine Osttangente (A-KO) ist die Bundestagsabgeordnete Valerie Wilms nach Friedberg gekommen, um über die geplante Osttangente zu sprechen. Sie empfahl, in der Region einen runden Tisch einzuführen, an dem die weiteren Planungen und Alternativen zur Schnellstraße besprochen werden. Wilms ist Obfrau von Bündnis 90/Die Grünen im Bundesverkehrsausschuss. Vor dem Vortrag schaute sich Wilms...

1 Bild

Valerie Wilms (MdB) sieht Osttangente als Teil einer Wünsch-Dir-Was-Liste

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 10.10.2016 | 61 mal gelesen

Auf Einladung des Aktionsbündnisses Keine Osttangente (A-KO) besichtigte Frau Dr. Valerie Wilms die verschiedenen Standorte der geplanten Osttangente und hielt am Abend einen Vortrag im Zieglerbräu Friedberg. Frau Wilms ist Obfrau von Bündnis 90 / Die Grünen im Bundesverkehrsausschuss und nahm sich in dieser Funktion die Zeit aus ihrem Wahlkreis in Schleswig-Holstein nach Bayern zu kommen. „Der Saal war bis zum letzten Platz...

1 Bild

Osttangente - neue Schnellstraße in unserer Region

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Friedberg | am 29.09.2016 | 97 mal gelesen

Friedberg: Zieglerbräu | Die Entscheidung zu der geplanten Schnellstraße durch unsere Region liegt jetzt beim deutschen Bundestag. Es ist geplant diese Straße komplett 4-spurig als autobahnähnliche Bundesstraße umzusetzen. Für einzelne Abschnitte besteht ggf. die Option auf 3 Spuren. Es wurden mehr als 11.000 Unterschriften gegen dieses Projekt an den Bundesverkehrsminister Hr. Dobrindt übergeben. Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung gab es eine...

1 Bild

Osttangente: Beschlüsse lokaler Räte und Gremien "weitgehend ignoriert"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kissing | am 28.09.2016 | 603 mal gelesen

Das Aktionsbündnis gegen die Osttangente (A-KO) legt in seinem Kampf gegen die Schnellstraße erneut nach und beklagt, dass "ein zweispuriger Ausbau definitiv an keiner Stelle vorgesehen ist". Die Bundestagsfraktion der Grünen habe im August eine kleine Anfrage an die Bundesregierung zur geplanten Osttangente gestellt. Die Antwort liegt inzwischen vor. In ihr werde ausdrücklich das bestätigt, was kürzlich im Bundeskabinett...

1 Bild

Osttangente wird definitiv überregionale Schnellstraße, zweispurige Abschnitte vom Tisch

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 28.09.2016 | 412 mal gelesen

Auf Bitte des Aktionsbündnisses gegen die Osttangente (A-KO) hat die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen im August eine kleine Anfrage an die Bundesregierung zur geplanten Osttangente Augsburg gestellt. Die Antwort liegt inzwischen vor. In ihr wird ausdrücklich das bestätigt, was kürzlich im Bundeskabinett beschlossen wurde: Das Ziel der Osttangente ist es, eine überregionale und leistungsfähige Verbindung zwischen...

1 Bild

BUND Beschwerde bei EU-Kommission gegen Bundesverkehrswegeplan 1

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 30.08.2016 | 132 mal gelesen

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat - vertreten durch die Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB - gegen den Kabinettsbeschluss vom 3. August zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) bei der EU-Kommission Beschwerde eingelegt. „Wie das Kabinett beim Bundesverkehrswegeplan vorgeht verstößt es gegen elementare Beteiligungsrechte. Deshalb streben wir ein Vertragsverletzungsverfahren gegen...

2 Bilder

Kabinett bestätigt Bundesverkehrswegeplan: Neue Schienen, strittige Straßen

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 03.08.2016 | 226 mal gelesen

Die Osttangente, eine B-300-Ortsumfahrung für Diedorf und ein drittes Bahngleis zwischen Augsburg und Ulm: Im sogenannten "vordringlichen Bedarf" des Bundesverkehrswegeplans sind gleich drei große Projekte aus der Region. Am Mittwoch hat das Bundeskabinett den Referentenentwurf nun offiziell bestätigt - für die einen "ein Meilenstein", für andere "Etikettenschwindel". Insgesamt weniger strittig ist die...

1 Bild

Osttangente wird 3- bis 4-spurig und nicht 2-spurig 2

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 29.07.2016 | 535 mal gelesen

Zur Vorbereitung weiterer Aktionen im Herbst traf sich das Aktionsbündnis Keine Osttangente (A-KO) in Mering. Die kürzlich von lokalen Politikern der Öffentlichkeit vorgestellte light-Version der Osttangente dient nach Ansicht des Aktionsbündnisses lediglich der Beruhigung der Öffentlichkeit. Es ist nach wie vor erklärtes Ziel des Bundesverkehrswegeplanes eine neue Trasse für die überregionalen Verkehrsströme zwischen...

1 Bild

Osttangentengegner lehnen "Osttangente-light" ab

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 20.07.2016 | 151 mal gelesen

Wie in den Medien kürzlich berichtet, soll eine abgespeckte Version der vierspurigen Osttangente (Osttangente-light) in den überarbeiteten Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes (BVWP) aufgenommen werden. Aus Sicht des Aktionsbündnisses Keine Osttangente (A-KO) handelt es sich hierbei um eine Beschwichtigungstaktik, mit dem Ziel die Öffentlichkeit zu beruhigen. Das Aktionsbündnis lehnt den Vorschlag ab, da es sich in Form einer...

1 Bild

Osttangente: Vierter Abschnitt kommt nicht

Janina Funk
Janina Funk | Königsbrunn | am 19.07.2016 | 182 mal gelesen

Der vierte Bauabschnitt der Osttangente wird vorerst nicht realisiert. Die Trassenführung zwischen Mering und der B17 bei Oberottmarshausen ist im überarbeiteten Referentenentwurf des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) nur noch als „weiterer Bedarf mit Planungsrecht“ eingestuft. Das bedeutet: Für die kommenden 15 Jahre ist dieses Projekt vom Tisch. Die Osttangente an sich bleibt bis auf jenen vierten Bauabschnitt im...

3 Bilder

Imagemappe signalisiert Widerstand gegen die Osttangente

Johanna Hermann
Johanna Hermann | Königsbrunn | am 01.07.2016 | 134 mal gelesen

In den kommenden Tagen erhalten einige Mitglieder des Verkehrsausschusses und des Bundestages eine Imagemappe der Bürgerinitiative Keine Autobahn Königsbrunn (BIKA), die sich seit Monaten gegen den Bau des 4. Teilabschnittes der „B2 Osttangente“ einsetzt. Den Neu- oder Ausbau einer Bundesstraße auf Königsbrunner Flur lehnen Tausende engagierte Bürger und mehrere Bürgermeister der südlichen Gemeinden von Augsburg...

2 Bilder

40 000 Stellungnahmen zum Bundesverkehrswegeplan

Johanna Hermann
Johanna Hermann | Königsbrunn | am 19.06.2016 | 129 mal gelesen

Besonders viele Einsprüche gingen zum Projekt „Osttangente B2“ ein. Zu den bundesweiten Bauprojekten konnten die Bürger im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung ihre Einwände einbringen. Es seien insgesamt 40 000 Stellungnahmen via Internet und per Post eingegangen. „Diese werden nun geprüft und ausgewertet", sagte Ressortchef Alexander Dobrindt (CSU) den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Der überarbeitete Entwurf soll...

1 Bild

Plakat der Osttangentengegner verunstaltet

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 03.06.2016 | 24 mal gelesen

Die Gegner der Osttangente haben an verschiedenen Stellen entlang der geplanten Trasse Großplakate aufgestellt, auf denen sie ihre ablehnende Haltung gegen die Osttangente deutlich machen. Einigen Befürwortern der Osttangente ist dies offenbar ein Dorn im Auge. Statt sich der Auseinandersetzung mit Argumenten zu stellen, verunstalten sie lieber die Plakate, wie auf dem Foto des Plakats an der Staatsstraße nach Königsbrunn zu...

1 Bild

Osttangente vier- oder zweispurig?

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 02.06.2016 | 208 mal gelesen

Das Aktionsbündnis Keine Osttangente hat den Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz (CSU) kürzlich gebeten, seine Haltung bezüglich der Osttangente zu überdenken. Wie in den Medien mehrfach dargestellt, favorisieren Herr Durz und andere Politiker eine "Osttangente light", die auf einen vierspurigen, autobahnähnlichen Ausbau weitgehend verzichtet, bis auf den Abschnitt der AIC25. Das Aktionsbündnis lehnt diese Variante ab. Sie...