Peter Grab

2 Bilder

Warum 107 Millionen ein schlechtes Verhandlungsergebnis für Augsburg und sein Theater sind

WSA e.V.
WSA e.V. | Augsburg - City | am 25.04.2016 | 319 mal gelesen

WSA fordert dringend Nachverhandlungen mit dem Freistaat Bayern Anfang 2015 erfuhren die Stadträtinnen und Stadträte aus der Presse, dass die Generalsanierung des Augsburger Theaters circa 235 Millionen Euro kosten wird und damit viel teurer ist als bisher angenommen. Später wurden mit dem Freistaat Einsparungen verhandelt, um die Sanierungskosten auf 189 Millionen Euro zu drücken – der Stadtrat wurde erst danach, über...

1 Bild

WSA trennt sich von AfD: "Äußerungen von Frauke Petry nicht tragbar"

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 31.01.2016 | 852 mal gelesen

Die Ausschussgemeinschaft aus WSA und AfD im Augsburger Stadtrat löst sich auf. Am Samstag hat Peter Grab die Zusammenarbeit der Parteien zum 15. Februar aufgekündigt. Grund für die Auflösung sind einige Äußerungen von AfD-Frontfrau Frauke Petry. In einem Interview hatte Petry den Gebrauch von Schusswaffen gegen Flüchtlinge an den Grenzen befürwortet. Man müsse „den illegalen Grenzübertritt verhindern, notfalls auch von...

14 Mitglieder verlassen WSA

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Stadtbergen | am 16.12.2015 | 94 mal gelesen

14 von 90 Mitglieder der Wählervereinigung WSA, darunter Vorstand und Schriftführerin Zeljka Katic, haben nun ihre Mitgliedschaft gekündigt. Die Zahl der Mitglieder sinkt damit von 90 auf 76. Grund für die Austritte ist der Zusammenschluss des Vereins mit der rechtskonservativen AfD. Hinter verschlossenen Türen war am Montag über die weitere Kooperation abgestimmt worden. Von rund 50 anwesenden Mitgliedern stimmten 29...

Gerichtsverhandlung im Fall Grab?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 31.07.2015 | 36 mal gelesen

Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat einen Strafbefehl gegen Manuela B. erlassen. Die 50-Jährige war von Stadtrat Peter Grab wegen übler Nachrede angezeigt worden. Nun könnte der Fall vor Gericht gehen. Manuela B., die das Verfahren gegen Stadtrat Peter Grab im November vergangenen Jahres durch eine Anzeige wegen sexuellen Missbrauchs ins Rollen gebracht hatte, bekam nun einen Strafbefehl wegen übler Nachrede. Grab...

1 Bild

Viel Kritik am Haushalt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 28.03.2015 | 30 mal gelesen

Der Augsburger Stadtrat hat seinen Haushaltplan verabschiedet. CSU, SPD und Grüne zeigten sich deutlich zufrieden mit dem Ergebnis. Die Opposition nutzte dagegen die Gelegenheit, ihr Missfallen zu äußern. Früher hätte es für die Opposition zumindest kleine Mitwirkungsmöglichkeiten gegeben, doch davon sei in den Haushaltsberatungen nichts zu spüren gewesen, klagte Thomas Lis (AfD). Es sei ein Rekordhaushalt mit einem...

1 Bild

WSA: Wofür, wogegen, wohin?

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 23.01.2015 | 140 mal gelesen

Wir sind Augsburg ist gegründet. Jetzt muss das Bündnis um Peter Grab und Anna Tabak Stellung beziehen. Und zwar nicht nur vor den Kameras, sondern politisch. Denn von Themen war bisher nichts zu hören. Ein Kommentar. Pro Augsburg stellt zwar noch zwei Stadträte, doch ist jetzt politisch bedeutungslos. Der Verein, der sich als Alternative zu den renommierten Parteien sah und 2008 mit sechs Vertretern in den Stadtrat einzog...

1 Bild

Peter Grab und Anna Tabak gründen neuen politischen Verein

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 22.01.2015 | 110 mal gelesen

Peter Grab und Anna Tabak haben am Mittwochabend die Gründungsversammlung ihres neuen Vereins "Wir sind Augsburg" (WSA) abgehalten. Die beiden werden dem Verein auch für die kommenden zwei Jahre vorsitzen. Der Bruch Grabs mit Pro Augsburg ist somit vollkommen und hat auch Auswirkungen auf den Stadtrat. Der junge Verein hat bereits 40 Mitglieder, die sich bereits am Anfang des Jahres um Grab gesammelt hatten. Der ehemalige...

Streit um Rechte an WSA

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 15.01.2015 | 9 mal gelesen

Um die Rechte an der Bezeichnung "WSA - Wir sind Augsburg" ist ein bizarrer Streit entbrannt. Wie berichtet, haben unter ehemalige Pro Augsburg-Mitglieder unter Führung von Anna Tabak einen eigenen Verein gegründet. Der Name des Vereins ist "Wir sind Augsburg", eingetragen im Vereinsregister als WSA e.V. Nun meldet sich der Augsburger Journalist Peter Hummel zu Wort, der für sich reklamiert, Titelschutz für "WSA - Wir...

Pro Augsburg äußert sich zum Fall Peter Grab

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 24.12.2014 | 8 mal gelesen

Der Verein Pro Augsburg hat sich in einer Pressemitteilung zum Fall Peter Grab geäußert und wollte damit Klarheit bezüglich einiger Gerüchte schaffen. "Der Arbeitsvertrag von Peter Grab als Geschäftsführer der Stadtratsfraktion von Pro Augsburg läuft zum 31. Dezember wie vorgesehen aus. Eine Verlängerung wurde nicht vorgenommen", schreibt die Fraktion. Weiter betonen die Stadträte, dass Pro Augsburg die politische Heimat...

1 Bild

Nach Missbrauchsvorwürfen: Keine Gründe für Tatverdacht gegen Grab

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 19.12.2014 | 24 mal gelesen

Passend zu Weihnachten ein Geschenk für Peter Grab von der Staatsanwaltschaft: Die Ermittlungen gegen ihn wurden eingestellt. Gründe für einen ausreichenden Tatverdacht gab es laut Oberstaatsanwalt Matthias Nickolai nicht. In seiner Erklärung wird der Sprecher der Augsburger Staatsanwaltschaft deutlicher: "Die Ermittlungen, die sich auch auf Vorgänge vor und nach dem angezeigten Zeitraum erstreckten, haben aus...

1 Bild

Wir sind Augsburg statt Pro Augsburg

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 09.12.2014 | 16 mal gelesen

Augsburg - Peter Grab und 17 weitere Mitglieder von Pro Augsburg haben bei einem Treffen einstimmig beschlossen, eine eigene Bürgerinitiative zu gründen. "WSA - Wir sind Augsburg" soll sie heißen. Das kündigten Peter Grab und Anna Tabak in einer Pressemitteilung an. Bei dem Treffen berieten sie außerdem über die weitere Vorgehensweise nach dem Austritt Peter Grabs und die Folgen des vom Vereinsvorstand ungehörten Antrags,...

1 Bild

Walther Seinsch soll Augsburger Ehrenbürger werden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 08.12.2014 | 25 mal gelesen

Die Fraktion von Pro Augsburg hat angeregt, dem nun zurückgetretenen FCA-Präsidenten Walther Seinsch gebührende Ehre zuteil werden zu lassen. "Angesichts der großartigen Verdienste von Walther Seinsch für die Stadt Augsburg beantragen wir hiermit die höchstmögliche Ehrung desselben, insbesondere die Prüfung einer Ehrenbürgerschaft", so die Fraktion in einer Pressemitteilung. "Unbestritten dürften seine allseits...

1 Bild

Anna Tabak tritt aus Pro Augsburg aus

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 29.11.2014 | 59 mal gelesen

Der Zusammenbruch bei Pro Augsburg geht weiter. Nun hat die bisherige Vorsitzende der Pro Augsburg-Jugendorganisation Junges Augsburg (JA) Anna Tabak ihren Austritt aus Pro Augsburg bekannt gegeben. Auch ihr Ehrenamt legt sie nieder. Grund ist der Umgang des Vereinsvorstands mit Peter Grab. Tabaks Schritt ist deutlich mehr, als eine bloße Sympathiebekundung gegenüber Peter Grab. "Die Eröffnung eines Ausschlussverfahrens...

1 Bild

Pro Augsburg zerbricht am Fall "Peter Grab"

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 28.11.2014 | 61 mal gelesen

Die aktuellen Vorgänge zeigen deutlich, wie innerlich zerrissen der Verein Pro Augsburg (PA) ist. Nachdem Peter Grab seinen Austritt erklärt und der Verein ihn zur Aufgabe des Stadtratsmandats aufgefordert hatte, stellen sich nun die Fraktionskollegen an seine Seite. Sie wollen weitermachen - mit Grab. In einer Pressemitteilung erklären Beate Schabert-Zeidler und Rudolf Holzapfel: "Die bisherige Fraktion wird, sofern sich...

Was ist dran an den schweren Vorwürfen gegen Peter Grab?

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 04.11.2014 | 195 mal gelesen

Hat Peter Grab eine Frau vergewaltigt? Der seltsame Fall, über den zuerst die "Augsburger Skandal-Zeitung" berichtete, beschäftigt nun die Justiz. Kurios ist die zeitliche Abfolge der Ereignisse. Auch das mutmaßliche Opfer ist keine Unbekannte. Es klingt ungeheuerlich, was eine Frau dem ehemaligen Bürgermeister Peter Grab (Pro Augsburg) vorwirft. Er soll sie unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht haben. Grab weist...