Plakate

3 Bilder

Das Singoldsand wirft seine Schatten voraus

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 07.08.2017 | 93 mal gelesen

Seit vergangenen Sonntag ist es für jedermann sichtbar: Das Singoldsandfestival wirft seinen Schatten vorraus. Denn seit dem Wochenende stehen die Plakate zum Festival. Knallrot mit einem Kaugummiautomat kündigen sie das Mega-Event für den 25. und 26. August an. Auch für die inzwischen siebte Auflage des Festivals haben die Macher des Singgoldsand wieder eine illustre Liste an nationalen und internationalen Künstlern...

1 Bild

Kompromiss in Edelstahl: Augsburg mit neuen Regeln für die Kulturwerbung

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 14.05.2017 | 167 mal gelesen

Die schlechte Nachricht gleich vorne weg: Das Umland bleibt im nun gefundenen Kompromiss zur Kulturplakatierung außen vor. An den Ein- und Ausfallstraßen Augsburg werben künftig nur noch Veranstalter aus der Fuggerstadt. Die sind mit der Lösung zufrieden. Auslöser für die Auseinandersetzung zwischen Stadt und Veranstaltern war der Wunsch, das Stadtbild zu verschönern. Als besonders störend wurden die Plakatständer entlang...

1 Bild

500 neue Plakatträger: Ärger zwischen Stadt und Veranstaltern

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 13.01.2017 | 209 mal gelesen

Augsburg - Überraschend hat die Stadt Augsburg die Plakatierung neu geregelt: Die Zahl der Plakatständer in Grünstreifen entlang von Straßen wurde stark reduziert und für Veranstalter von größeren Konzerten und Shows sind sie tabu. Entsprechend laut ist der Protest von Clubbetreibern und Konzertbüros. Ausgangspunkt für die neuen Regeln ist der Ende 2016 ausgelaufene Konzessions- und Nutzungsvertrag für die Plakatwerbung. Die...

1 Bild

Muslime in Augsburg: Ringen um den Ruf der Religion

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 06.04.2016 | 357 mal gelesen

Nur von Terror höre man, wenn es um das Thema Islam gehe, konstatiert Dawood Majoka, Sprecher der Organisation „Ahmadiyya Muslim Jamaat“. Deshalb sollen Muslime, die einen friedlichen Islam leben, nicht länger stumm bleiben. Sie sollen sich „outen und an die deutsche Bevölkerung heran treten“. Mit der Aktion „Liebe für Alle, Hass für Keinen“ will die Reformgemeinde nun genau das tun und der Islamfeindlichkeit in der...