Rollstuhl

1 Bild

Perfider Diebstahl: Unbekannte entwenden teuren Rollstuhl

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 20.11.2017 | 110 mal gelesen

Bislang unbekannte Täter haben am Wochenende in der Innenstadt einen hochwertigen Rollstuhl gestohlen. Im Zeitraum vom 18. November, 16 Uhr, bis 19.November, 9 Uhr, wurde ein vor dem Anwesen Klinkerberg 31 abgestellter, elektrisch betriebener Rollstuhl entwendet. Der Rollstuhl sei mit einer elektronischen Wegfahrsperre gesichert gewesen, eine Freischaltung wäre nur durch Eingabe eines Codes möglich. Es würde daher...

1 Bild

Zwei jungen Frauen bestehlen Weißenburger im Rollstuhl

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Weißenburg | am 07.12.2016 | 28 mal gelesen

Ein 49-jähriger Weißenburger ist von zwei Frauen, die bei dem Herren gebettelt hatten, bestohlen worden. Nachdem der Weißenburger, der auf den Rollstuhl angewiesen ist, den Damen eine Spende von 10 Euro ausgehändigt hatte, verließen die Frauen seine Wohnung. Kurze Zeit später musste er feststellen, dass die zwei Frauen seine gesamte Geldbörse entwendet hatten. Die beiden waren 15 und 20 Jahre alt und mit jeweils einer...

1 Bild

Ein Typ wie jeder andere

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 08.03.2016 | 15 mal gelesen

Mit seiner Veranstaltungsreihe unter dem Motto "Außergewöhnlich - Gewöhnlich" ist es dem Königsbrunner Kulturbüro gelungen, die Probleme behinderter Menschen in den öffentlichen Blickpunkt zu rücken. Zur jüngsten Veranstaltung in Kooperation mit der Pfarrbücherei war Florian Sitzmann nach Königsbrunn gekommen und begeisterte im Pfarrsaal "Zur Göttlichen Vorsehung" fast 100 Zuhörer. Obwohl der Buchautor und Sportler bei...

1 Bild

Ein Rebell im Rolli: Benedikt Lika lässt sich durch seine Behinderung nicht unterkriegen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 27.11.2015 | 167 mal gelesen

„Die körperlichen Fähigkeiten eines Menschen sind kein Maßstab für kulturelles und künstlerisches Schaffen“, sagte Kulturbüro-Leiterin Ursula Off-Melcher zum Auftakt der neuen Vortragsreihe „Außergewöhnlich – Gewöhnlich“. Dieser Titel beschreibt die Vereinbarkeit von Unvereinbarem. Fünf Kulturschaffende, darunter ein Sportler mit Behinderung, präsentieren sich und ihr Wirken. Irmgard Badura, Beauftragte der Bayerischen...