Sprayer

1 Bild

Polizei sucht den "Jenny"-Sprayer vom Roten Tor

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 4 Tagen | 433 mal gelesen

Ein Graffiti-Sprayer ist am Donnerstagabend dabei beobachtet worden, wie er den Schriftzug "Jenny" auf eine Hauswand in der Innenstadt setzte. Ein Anwohner habe gegen 20.40 Uhr einen Mann beobachtet, der den Namen an die Hausmauer sprühte, so der Polizeibericht.  Als er den Sprayer von seinem Fenster aus diesbezüglich ansprach, flüchtete der Unbekannte mit einem weißen Rennrad mit sehr dünnen Reifen in Richtung Rotes Tor....

1 Bild

Neue Graffiti am Bahnhof Diedorf 2

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 11.10.2017 | 22 mal gelesen

Graffiti wurden an zwei Wände der Fußgängerunterführung am Bahnhof Diedorf am 9. oder 10. Oktober gesprüht. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Täter sind bislang unbekannt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 08291 1890-0. (pm)

1 Bild

Graffitisprayer in Steppach unterwegs

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Neusäß | am 08.09.2017 | 22 mal gelesen

Zwischen Montag und Mittwoch wurden in Steppach Graffiti-Sprayereien festgestellt. Dies teilt die Polizei Gersthofen mit. Tags wie MYNO, KAS, 4KB und "Ultra AEV" wurden auf mehrere Bushaltestellen, Strommasten, Hausmauern und Plakate aufgesprüht. Der Sachschaden beläuft sich mittlerweile auf geschätzte 8000 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Gersthofen werden unter Telefon 0821/323-18 10 erbeten. (pm)

1 Bild

Graffiti-Sprayer in Gersthofen unterwegs

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 09.08.2017 | 40 mal gelesen

Zwischen dem 1. August und Dienstag früh besprühte ein Unbekannter die Wand einer Kirche in der Johannesstraße in Gersthofen. Hierbei tauchen eine Pistole und eine dreizackige Krone auf. Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Hinweise erbittet die Polizei Gersthofen unter Telefon 0821/323-18 10 an. (pm)

1 Bild

Schmierereien in Gersthofen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 07.08.2017 | 13 mal gelesen

Mehrere Beschädigungen durch Graffiti im Heimstättenweg in Gersthofen wurden am Freitag festgestellt. Eine bislang unbekannte Person beschmierte mehrere Verteilerkästen, eine Bushaltestelle, einen Gehweg, sowie drei Mülltonnen und eine Grundstückswand mit weißer Farbe. (pm)

1 Bild

Sachbeschädigung durch Grafittis im Gewerbegebiet Königsbrunn

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 18.04.2017 | 21 mal gelesen

Auf einen Stromkasten, auf Tonnenhäuschen und sogar auf Wände von Wohn- und Geschäftshäusern im Gewerbegebiet Nord in Königsbrunn haben Sprayer Schriftzüge hinterlassen. Die Werke in brauner Farbe sind in der Nacht zum 16. April in den Bereichen Nibelungen- und Wiedemannstraße entstanden. Laut Polizei haben die Täter einen Schaden von rund 800 Euro verursacht. Hinweise erbeten Die Täter sind unbekannt und die...

1 Bild

Erfolgreiche Fahndung: Augsburger Polizei setzt 17-jährige Graffiti-Sprayer am Oberhauser Bahnhof fest

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 27.03.2017 | 537 mal gelesen

Zwei weibliche und ein männlicher Jugendlicher, alle 17 Jahre alt und aus dem Landkreis Augsburg, wurden am vergangenen Freitag gegen 22 Uhr beim Anbringen von illegalen Graffitisprüchen in der Löfflerstraße von einem aufmerksamen Spaziergänger im Hettenbachpark gesehen und sofort der Polizei gemeldet. Die anschließende Fahndung führte schließlich zum Erfolg: Aufgrund der guten Täterbeschreibung konnte das Trio wenig...

1 Bild

Sprayer von "SMIR" und "Y Not" gefasst: Augsburger Polizei klärt Graffiti-Serie auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.03.2017 | 378 mal gelesen

Schmierereien an Hauswänden, Grundstück- und Garagenmauern und Schaltkästen haben ab Mitte 2015 die Augsburger Polizei über mehrere Monate hinweg beschäftigt. Insgesamt 150 Fälle von Sachbeschädigung durch diese Graffiti konnten Ermittler der Polizeiinspektion Augsburg Mitte nun aufklären. Der Täter war gerade dabei, einen seiner typischen Schriftzüge anzubringen - SMIR, SMR, Saftig und Y Not. Beamte konnte ihn jedoch...

1 Bild

Schmierereien in Gersthofen: Haus und Auto mit Farbe besprüht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 14.02.2017 | 221 mal gelesen

In Gersthofen scheint ein Sprayer unterwegs zu sein: eine Hauswand und ein Auto wurden mit Farbe beschmiert, die Polizei vermutet daher eine Person hinter den beiden Aktionen. Mit goldener Farbe hat ein Unbekannter am Samstagabend, zwischen 20.45 Uhr und 22 Uhr die Hauswand eines 71-Jährigen besprüht. Außerdem brachte der Täter mit grüner Farbe Schmierereien an der Eingangstür an. Der Sachschaden kann hier noch nicht...

1 Bild

Unbekannte zerstören Parkbänke in Königsbrunn

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 10.02.2017 | 13 mal gelesen

Wie erst jetzt zur Anzeige gebracht wurde, beschädigten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende drei Parkbänke, die in der Grünanlage in der Schwabenstraße 35 in Königsbrunn stehen. Die Täter traten laut Polizei gegen die Bretter der Bänke, wodurch diese abknickten. Auf einer Parkbank sprühten sie mit einer Spraydose den Schriftzug „ULTRASx07! – FCA“ auf. Der Schaden beträgt 3000 Euro. Die Polizeiinspektion Bobingen...

2 Bilder

Kunst aus der Dose im Königsbrunner Jugendzentrum

Helga Mohm
Helga Mohm | Königsbrunn | am 24.01.2017 | 36 mal gelesen

Mit unzähligen Spraydosen ausgestattet hat der Graffiti-Künstler Patrick Bastian aus Augsburg ein farbenprächtiges harmonisch abgestimmtes 3D-Element an die triste Betonwand vor dem großen Veranstaltungsraum im Jugendzentrum MatriX in Königsbrunn gesprüht. Im Mittelpunkt steht dabei das MatriX-Logo. Das bunte Kunstwerk macht nun nicht nur den Jugendlichen ihren Aufenthalt in der Freizeiteinrichtung bunter, sondern auch den...

1 Bild

Fünf Autos mit roter Farbe beschmiert

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 19.12.2016 | 50 mal gelesen

Ein Unbekannter hat in Oberhausen fünf geparkter Autos mit roter Farbe einen neuen Anstrich verpasst. Nun sucht die Polizei Zeugen. Der Täter schlug in der Zeit von Samstag, 3. Dezember, 18 Uhr bis Sonntag 18. Dezember, 11 Uhr, zu und besprühte die fünf geparkte Fahrzeuge in der Anton-Bruckner-Straße mit roter Farbe. "Das Motiv des Sprayers ist derzeit völlig unklar", berichtet die Polizei. Der Sachschaden beläuft sich...

1 Bild

Graffiti-Fälle geklärt: Polizei bringt Sprayer mit 24 "Schmierereien" in Verbindung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Stadtbergen | am 17.11.2016 | 57 mal gelesen

Ein Zeuge in der Ulmer Straße war bereits am 23. August auf zwei Männer aufmerksam geworden, von denen einer einen parkenden Lastwagen mit Farbe besprüht hatte. Nachdem er dies der Polizei meldete, ermittelte diese schließlich den Sprayer. Während der Polizeikontrolle und der anschließenden Durchsuchung wurden bei einem der 22-Jährigen entsprechende Graffitiutensilien sichergestellt. Die Ermittlungsbeamten konnten dem...

1 Bild

Projekt gegen Graffiti: Schmierer sollen selber schrubben

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 09.03.2016 | 101 mal gelesen

Graffiti ist immer ein schmaler Grat zwischen Schmiererei und Kunst. Damit in Augsburg künftig nur mehr Letzteres an Wänden prangt, will das Ordnungsreferat das Projekt „Einwandfrei“ ins Leben rufen. Das setzt auf Prävention, Repression und Pädagogik, statt auf Haudrauf-Maßnahmen – und will so gleichzeitig jungen Ersttätern helfen und Graffiti reduzieren. Auch der FC Augsburg wird in die Pflicht genommen. Dreadlocks...

1 Bild

"Einwandfrei": Projekt soll illegale Schmierereien eindämmen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 26.01.2016 | 151 mal gelesen

Mit dem Projekt „Einwandfrei“ will Ordnungsreferent Dirk Wurm weiter Maßstäbe für den Umgang mit Graffiti in Augsburg setzen. „Mir ist die Zunahme der illegalen Schmierereien in Augsburg, sehr wohl aufgefallen“, so Wurm. „Ob sie einem gefallen oder nicht, mag dahin gestellt sein. Tatsache ist, dass sie sich negativ auf das subjektive Sicherheitsgefühl vieler Bürger auswirken.“ Weil ihn das Konzept für „Einwandfrei“...

1 Bild

Graffiti-Sprayer enttarnt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 12.02.2015 | 20 mal gelesen

Die Polizeibeamten der Arbeitsgemeinschaft Graffiti (AG) haben nach acht Monaten zwei Augsburger Sprayer enttarnt. Ende Mai besprühten die beiden damals 16 Jahre alten Schüler aus dem Stadtteil Göggingen Verkehrszeichen, Hinweisschilder, Stromverteilerkästen, Brückenpfeiler und eine Kirchenmauer. Anhand des Inhalts, der die beiden als FCA-Fans auswies, konnten die Ermittler die beiden schließlich überführen. Die beiden...

Jugendliche besprühten Autos: 50.000 Euro Schaden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 13.01.2015 | 20 mal gelesen

Drei jugendliche Täter im Alter von 14 und 15 Jahren haben zugegeben, 22 Autos mit Farbe besprüht zu haben. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 50 000 Euro. Auf die Spur der Vandalen war die Polizei gekommen, nachdem die Täter sich über ihre "Aktion" an einer Bushaltestelle unterhielten. Ein 13-Jähriger hörte mit und erzählte seiner Mutter davon. Die wiederum informierte die Polizei. Ein "szenekundiger" Beamte kam...

1 Bild

Autos mit Farbe besprüht

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 20.12.2014 | 21 mal gelesen

Am Freitag zwischen 18.30 und 20 Uhr wurden in Augsburg-Bärenkeller mehrere geparkte Fahrzeuge mit Farbe besprüht. Die Fahrzeuge waren im Bereich Holzweg-Meisenweg-Stieglitzweg am Fahrbahnrand abgestellt. Der oder die unbekannten Täter benutzten rote, schwarze, orange und rosa Sprühfarben. Die Täter besprühten mutwillig die Kennzeichen, Beleuchtungseinrichtungen und Motorhauben mit der Lackfarbe. Weiterhin wurde auch die...

3 Bilder

Illegale Graffiti: Polizei nimmt drei Sprayer fest

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 11.12.2014 | 249 mal gelesen

Drei mutmaßliche Sprayer, die insgesamt 170 Sachbeschädigungen begangen haben sollen, sind der Polizei ins Netz gegangen. Den jungen Männern im Alter zwischen 24 und 25 Jahren wird vorgeworfen, einen Schaden von rund 42.000 Euro angerichtet zu haben. Die für Graffitidelikte zuständige Arbeitsgruppe der Augsburger Polizei, die sogenannte AG Graffiti, vermeldet einen Erfolg. Sie konnte nun ein Ermittlungsverfahren...