Stadtrat Gersthofen

1 Bild

Stadtrat entscheidet über Schul-Handel: Wird der Gersthofer Festplatz zum Gymnasium-Standort?

Janina Funk
Janina Funk | Gersthofen | am 26.06.2017 | 114 mal gelesen

Nein, in einem Festzelt werden die Gersthofer Gymnasiasten künftig nicht unterrichtet. Die Chancen für den Festplatz als Standort für die Schule stehen jedoch ganz gut. In der vergangenen Woche hat sich der Bauausschuss des Kreistages einstimmig dafür ausgesprochen, die bisherigen Pläne für eine Generalsanierung und Erweiterung des Paul-Klee-Gymnasiums aufzugeben. Nun wird ein Neubau angestrebt - auf dem Festplatz. Am...

2 Bilder

Gersthofen kann stolz sein auf sein Rotes Kreuz!

Stefanie Wimplinger
Stefanie Wimplinger | Gersthofen | am 10.04.2017 | 92 mal gelesen

Bürgermeister Wörle lobt die BRK Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung. Anspruch auf Lohnfortzahlung für Hilfskräfte Die Helferfreistellung war ein brandaktuelles Thema, das auf der Jahreshauptversammlung der Bereitschaft Gersthofen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) angesprochen wurde. Die am 9. März 2017 im Landtag einstimmig beschlossene Freistellung für alarmierte Helfer bedeutet, dass die Hilfskräfte ab 1. April...

1 Bild

Abstriche bei der Neugestaltung

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 02.05.2016 | 29 mal gelesen

Der Gersthofer Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung die Umgestaltung des Bahnhofsgeländes weiter konkretisiert. Außerdem haben die Gremiumsmitglieder die Kosten für das Projekt reduziert. Beschlossen wurde auch eine Änderung der sogenannten „Sperrpause“ für den Bau der Eisenbahnüberführung. Diese wurde von der Deutschen Bahn für Frühling 2018 angeboten. Doch dieser Zeitpunkt ist wegen der Planungs- und Genehmigungsabläufe...

1 Bild

Zwei Varianten für Brückenbau

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 18.01.2016 | 65 mal gelesen

Für den Ersatzneubau der Schmutterbrücke an der Gailenbacher Mühle hat das Bauamt zwei Varianten erarbeitet. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Lage und daraus folgend in der Spannweite der Brücke. Bei der ersten Variante kommt die Brücke auf der städtischen Trasse zu liegen, also dort, wo vor 40 Jahren die ehemalige Brücke lag. Die Spannweite beträgt 14,80 Meter lichter Querschnitt. Die Kosten dafür schätzt das...