Straßenstrich

"Huren-Hauptstadt": Ein zweifelhafter Ruf

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 06.11.2013 | 14 mal gelesen

Wenn es nach der „Welt am Sonntag“ geht, ist Augsburg die Stadt mit der „größten Hurendichte Deutschlands“. Zwischen 600 und 700 Prostituierte leben in der Fuggerstadt, etwa 244 je 100 000 Einwohner. Ist Augsburg besonders attraktiv für das horizontale Gewerbe? Die StadtZeitung fragte bei Polizeisprecher Manfred Gottschalk nach. Die Zahlen, auf die sich die „Welt am Sonntag“ bezieht, stammen von der Polizei. In Augsburg...

Straßenstrich: Grüne fordern Konzept

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 08.06.2013 | 6 mal gelesen

Gegen das Verbot des Straßenstrichs hatten die Grünen laut und deutlich protestiert. Nun fordert die Stadtratsfraktion ein Konzept, wie den Frauen geholfen werden kann und wie die Stadt mit Zwangsprostitution und Menschenhandel umgehen soll. Denn ein Verbot allein würde nach Ansicht der Grünen das Problem von der Straße weg, hin in einschlägige Etablissements verschieben. Bausteine des Konzepts, so Martina Wild, seien...

Aus für Straßenstrich: „Ein Verbot bringt nichts“

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 27.10.2012 | 200 mal gelesen

Die Prostituierten des Augsburger Straßenstrichs wehren sich gegen das drohende Verbot. Sie sehen nicht nur ihre Existenz in Gefahr, sondern warnen auch vor einer ansteigenden Kriminalitätsrate. Deshalb haben zwei der Frauen das Gespräch mit unserer Zeitung gesucht. Cindy und Susi (Name geändert) wehren sich dagegen, dass alle Frauen, die auf der Straße arbeiten, über einen Kamm geschert werden. Nicht alle Prostituierten...

Platzverweis für Straßenstrich

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 16.10.2012 | 67 mal gelesen

Das Verbot soll noch in diesem Jahr kommen. Nach dem Vorbild von Nürnberg möchte Ordnungsreferent Ullrich das stadtweite Verbot durchsetzen. Es ist eines der Augsburger Dauerthemen mit denen sich die Stadt bereits seit Jahren – stets auf der Suche nach einer besseren Lösung – beschäftigt: Der Augsburger Straßenstrich bietet nicht nur rund fünfzig jungen, meist aus Osteuropa stammenden Frauen eine Beschäftigung, sondern...

Platzverweis für Straßenstrich

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 16.10.2012 | 41 mal gelesen

Das Verbot soll noch in diesem Jahr kommen. Nach dem Vorbild von Nürnberg möchte Ordnungsreferent Ullrich das stadtweite Verbot durchsetzen. Es ist eines der Augsburger Dauerthemen mit denen sich die Stadt bereits seit Jahren – stets auf der Suche nach einer besseren Lösung – beschäftigt: Der Augsburger Straßenstrich bietet nicht nur rund fünfzig jungen, meist aus Osteuropa stammenden Frauen eine Beschäftigung, sondern...