teurer

1 Bild

Wasser wird in Aystetten um 40 Prozent teurer

StadtZeitung Community
StadtZeitung Community | Augsburg - City | am 04.08.2017 | 51 mal gelesen

Rückwirkend zum 1. Januar 2017 müssen die Aystetter Bürger höhere Wassergebühren bezahlen. Eigentlich kann eine Gebührenerhöhung nur in die Zukunft wirken, rückwirkend ist dies nur möglich, wenn der Beschluss noch im ersten Halbjahr gefasst wurde, erklärte Kämmerer Jürgen Schantin. „Deadline war somit der 30. Juni, eine sportliche Aufgabe, die wir gerade noch geschafft haben“. Geplant war, dass ab Januar 2017 auch in...

1 Bild

AVV erhöht die Preise: Was ab Sonntag alles teurer wird

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 09.06.2017 | 864 mal gelesen

Wer in Augsburg und dem Umland mit Tram oder Bus unterwegs ist, muss von Sonntag an tiefer in die Tasche greifen - denn dann greift die Tariferhöhung im Augsburger Verkehrsverbund (AVV). Im Schnitt kosten die Tickets nun 3,25 Prozent mehr, so rechnet der Verbund vor. In manchen Zonen wird es für Jahreskartenbesitzer mit einem Aufschlag von bis zu neun Prozent aber deutlich teurer. Grund für die Preissteigerung ist das...

1 Bild

AVV erhöht Preise: Fahren mit den Öffentlichen in Augsburg und der Region wird teurer 3

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 19.05.2017 | 641 mal gelesen

Das Fahren mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln wird teurer. Wie der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund (AVV) am Freitag in einer Pressemeldung bekannt gab, werden zum 11. Juni die Tarife angepasst. Die Erhöhung soll nach Angaben des AVV bei durchschnittlich 3,25 Prozent liegen. Damit kostet künftig beispielsweise eine Streifenkarte 10,80 Euro statt bisher 10,30 Euro. Bundesweit im Mittelfeld Außerdem erwähnt der...

1 Bild

Der Puffer fürs Augsburger Theater bröckelt: Sanierung des Großen Hauses 17,5 Millionen Euro teurer als zunächst geschätzt

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 08.12.2016 | 179 mal gelesen

Das Große Haus des Stadttheaters zu sanieren, wird teurer als zunächst geschätzt. Neue Erkenntnisse zeigen, dass mit Mehrkosten von 17,5 Millionen Euro gerechnet werden muss. Die Stadt fängt das mit einem zuvor einkalkulierten Puffer auf, der nun auf 4,5 Millionen Euro schmilzt. Der Projektbeschluss zum nun 109 Millionen Euro schweren sogenannten Bauteil eins fällt kommende Woche im Stadtrat. "Macht Euch auf Überraschungen...