Textilviertel

3 Bilder

Bedrohte Natur im Augsburger Osten

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | am 11.08.2017 | 160 mal gelesen

Im vergangenen Sommer rollten die Bagger an und rissen das historische Gärtnerhaus ab. Das um 1900 errichtete Bauwerk stand mitten im Grünen, auf einer Naturfläche im Gewerbestandort Martini-Park, der zu einem Wohngebiet mit rund 350 Wohneinheiten umgewandelt wird. Gegen den Abriss wehrte sich der "Freundeskreis Gärtnerhaus im Park". Vergeblich. Rechtlich war die Lage klar, weder das Haus noch die angrenzenden Gebäude standen...

1 Bild

SB-Standort Prinzhof zieht um ins Textilviertel

Sonja Schönthier
Sonja Schönthier | Augsburg - City | am 07.12.2016 | 38 mal gelesen

Einen fliegenden Wechsel bei ihren SB-Standorten plant die Stadtsparkasse Augsburg am Donnerstag, 8. Dezember 2016. Bis in der Früh um 7.30 Uhr steht der SB-Standort im Prinzhof (Prinzstraße 15) den Kunden noch zur Verfügung. Im Laufe des Donnerstags wird dann der neue SB-Standort im Textilviertel (Friedrich-Merz-Straße 1, 86153 Augsburg) in Betrieb genommen. Die Sparkasse geht von einem reibungslosen Übergang aus, so...

2 Bilder

Senioren nicht im Regen stehen lassen!

Anja Lütke-Wissing
Anja Lütke-Wissing | Augsburg - Süd/Ost | am 08.09.2016 | 18 mal gelesen

AWO-Quartiersentwicklung sucht Quartiersbotschafter für Senioren Lebendige Nachbarschaft pflegen und Brücken bauen zwischen den Generationen - das sind die Ziele der neuen Quartiersbotschafter für die Stadtteile Herrenbach, Textilviertel und Spickel. Allerdings müssen diese Botschafter erst gefunden werden. Lisa Schuster vom Projekt der AWO-Quartiersentwicklung zusammen mit den verantwortlichen Personen der verschiedenen...

5 Bilder

Gärtnerhaus im martini-Park im Textilviertel abgerissen

Anja Lütke-Wissing
Anja Lütke-Wissing | Augsburg - Süd/Ost | am 11.07.2016 | 374 mal gelesen

Seit 2014 wurde für einen Teil des martini-Geländes ein neuer wohnwirtschaftlicher Bebauungsplan im Rahmen des Aufstellungsverfahrens mit allen dafür zuständigen Fachdienststellen und Planern entwickelt und abgestimmt. Seit März/April diesen Jahres liegen die Pläne für die Wohnbebauung öffentlich aus. Wo ursprünglich Gewerbeflächen geplant waren, sollen nun 350 Mietwohnungen entstehen, davon 10% Sozialwohnungen. Möglich wurde...