Das Augsburger Theater

Das Augsburger Theater ist eine Spielstätte, das seit 1999 in städtischer Hand ist. 2016 wurde die Sanierung des denkmalgeschützten Großen Hauses beschlossen.

Neben dem Großen Haus bespielt das Theater Augsburg die Spielstätten brechtbühne, Freilichtbühne und den hoffmannkeller. Das Theater Augsburg verfügt über ein Musiktheater-, Schauspiel- und Ballett- Ensemble sowie den Chor und Extrachor des Theaters Augsburg und die Augsburger Philharmoniker.
1 Bild

Onkel Ede hat einen Schnurrbart

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - Nord/West | vor 3 Tagen | 8 mal gelesen

Augsburg: abraxas Theater | Bertold Brecht für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene vom Faks Theater Augsburg Karten unter www.fakstheater.de Tel. 0821 - 96611

1 Bild

Brechts Geburtstag einmal anders!

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Regio Augsburg Tourismus GmbH | Augsburg - City | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Augsburg: Brecht's Bistro | Brecht/Valentin: Die rote Zibebe Improvisationen im Wachsfigurenkabinett Mitwirkende: Bert Brecht (Virginierraucher, Klampfenbenke), Klabund (Der Totengräber), Alfred Lichtenstein (Lene Levi), Joachim Ringelnatz (Kuddel Daddeldu), Frank Wedekind (Lindekuh). Als Gast: Karl Valentin (im Gespräch mit Bert Brecht). Durch das Programm führt Dirk Heißerer (Abnormitätenwirt). Eine brechtige Delikatesse am Vorabend von...

1 Bild

Gaswerk: In einem Jahr zieht die Bühne ein

Vanessa Morys
Vanessa Morys | Augsburg - City | am 16.01.2018 | 64 mal gelesen

Augsburg. Die Bauarbeiten auf dem Gaswerk-Areal sind im Plan, betont die Stadt. Produktionen des Theaters dennoch erst ab Januar 2019. Das Ofenhaus auf dem Augsburger Gaswerk-Gelände wird erst im Januar 2019 als Aufführungsort für das Theater zur Verfügung stehen. Darüber informierten Theaterintendant André Bücker, Stadtwerke-Pressesprecher Jürgen Fergg und Stefan Schleifer, Projektleiter Kulturreferat der Stadt, kürzlich...

1 Bild

Erlinger Theatergruppe präsentiert "Aber diesmal mit Niveau"

Peter Heider
Peter Heider | Meitingen | am 16.01.2018 | 19 mal gelesen

 Meitingen - Erlingen. Seit Jahren spielt der örtliche Theaterverein mit großem Erfolg Bau-ernstücke und ländlich seichte Boulevardkomödien für die Freunde der Dorfbühne. Ihren großen Erfolg des letztjährigen Stücks „Da Bauern – Nero“, einem Dreiakter aus der Feder von Rolf Kaspari will die Theatergruppe des SV Erlingen auch in diesem Jahr nach Been-digung der fünften Jahreszeit, dem Fasching, wiederholen. In diesem Jahr soll...

Anadolu’nun Yüzleri – Gesichter Anatoliens

Theater Augsburg
Theater Augsburg | Augsburg - City | am 16.01.2018 | 43 mal gelesen

Eine Musikalische Erzählung von Kemal Dinc im Rahmen von Plan A als Gastspiel am Theater Augsburg In türkischer Sprache mit deutschen Übertiteln Interdisziplinär – interkulturell – Theater für Alle: Mit der in dieser Spielzeit neu ins Leben gerufenen Plattform Plan A öffnet sich das Theater Augsburg neuen Kunst- und Kulturräumen, tritt in den Dialog mit verschiedenen Gesellschaftsgruppen und freien Ensembles und arbeitet...

1 Bild

Pinocchio - ein Ballettmärchen für Gross und Klein (ab 4)

Giulia Rossi
Giulia Rossi | Augsburg - Nord/West | am 12.01.2018 | 47 mal gelesen

Augsburg: Abraxas Kulturhaus | Das Stück "Pinocchio – ein Ballettmärchen fuer Gross und Klein" ist eine Auffuehrung fuer die ganze Familie und alle Liebhaber des Tanzes. Ingesamt 360 Zuschauer kommen in den zwei Vorstellungen in den Genuss des berühmten italienischen Märchens von Carlo Collodi. Die Choreographie des Balletts ist eine Kollaboration von Sabrina Margarolo und Giulia Rossi, die Darsteller sind Schülerinnen und Schüler von ASD Ballet Centre...

1 Bild

Deutsche Erstaufführung von »Prima Donna«

Theater Augsburg
Theater Augsburg | Augsburg - City | am 11.01.2018 | 33 mal gelesen

Rufus Wainwrights Hommage an die italienische Oper Wie klingt eigentlich eine Oper von einem Singer-Songwriter? Rufus Wainwright, das »enfant terrible« der zeitgenössischen Komponistenszene, zeitlebens Grenzgänger zwi-schen Popkultur und Klassik, komponierte nach fünf Studioalben 2006 mit »Prima Donna« seine erste Oper. Eine Hommage an große italienische Opernkomponisten wie Puccini und Verdi, ein Stück, das durch seine...

1 Bild

Zum Abschied lächelt der Vampir

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Bobingen | am 10.01.2018 | 18 mal gelesen

Bobingen : Bobingen | Theatergruppe der Jaufmann-Schule probt für Musical Peter Stöbich Bobingen. Mit einer spannenden Musical-Aufführung in der Singoldhalle wird sich Monika Kubitschek, Leiterin der Theatergruppe an der Bobinger Dr.-Jaufmann-Schule, in den Ruhestand verabschieden. Auf die Zuschauer warten am 7. März Vampire und Tänzer sowie Chor- und Solosänger, insgesamt werden rund 60 Mitwirkende auf der Bühne stehen. „Etwas Wehmut schwingt...

1 Bild

Travestie-Show mit den Lady Lords - Die Revue zum Rußigen Freitag

Kulturamt Bobingen
Kulturamt Bobingen | Bobingen | am 09.01.2018 | 9 mal gelesen

Bobingen: Singoldhalle | Die „Lady Lords“, das beliebte Travestie-Trio aus München, kommt zu einem exklusiven Gastspiel am „Rußigen Freitag“, 9. Februar 2018, um 20 Uhr in die Singoldhalle. In ihrer fulminanten, schillernden und rasanten Show schlüpfen die drei Diven in viele Rollen: Tina Turner, Michael Jackson, Whitney Houston, Zarah Leander, Country-Legende Dolly Parton und viele weitere Weltstars geben sich die Ehre. Seit vielen Jahren...

1 Bild

Das geheime Olchi-Experiment - Ein verrückt freches Kindermusical für die ganze Familie

Kulturamt Bobingen
Kulturamt Bobingen | Bobingen | am 09.01.2018 | 10 mal gelesen

Bobingen: Singoldhalle | Die Olchis sind grün, haben drei Hörner auf dem Kopf und leben auf dem Müllberg von Schmuddelfing, denn sie fühlen sich nur da richtig wohl, wo alles ordentlich schmutzig ist. Am liebsten fressen sie Schnürsenkelsuppe und Plastiktütensalat mit Gräten - lecker! Und sie fluchen besonders gerne! Muffel-Furz-Teufel! Professor Brausewein weiß, dass Bauchweh etwas ganz Furchtbares ist! Mit Hilfe der Olchis will der Professor ein...

Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 05.01.2018 | 33 mal gelesen

In Kürze 10.1. Kindertheater. „Jollys Schnee“ ist der Titel des Stücks, das das Faks-Theater für Kinder ab 3 Jahren am Sonntag 14. Januar um 15 Uhr auf die Bühne im Abraxas, Sommestraße 30 bringt. Zum Inhalt. Seit Tagen schaut Jolly schon aus dem Fenster. Sie wartet auf den ersten Schnee. Plötzlich kommt ihr die Idee: In der Spielkiste müsste doch noch welcher zu finden sein. Unglaublich, was die Schachtel alles enthält. Da...

1 Bild

Heiterer Theaterabend mit deftigem Essen

Erwin Tschiedel
Erwin Tschiedel | Königsbrunn | am 03.01.2018 | 31 mal gelesen

Königsbrunn: Guldenschmaus | Nach dem großen Erfolg im Jahr 2016 gibt das Renaissancetheater Augsburg am Samstag, den 13.01.2018 erneut ein Gastspiel im Festsaal des "Guldenschmaus" in der Guldenstraße 33. Zwei Stücke für jeweils vier Personen von Hans Sachs, in neudeutsche Prosa übersetzt von Erwin Ulrich und für die Bühne adaptiert vom Spielleiter Peter Hardegger, umrahmen neben Musik aus der Zeit der Renaissance ein zwischen den beiden Stücken...

1 Bild

Höllischer Theaterspaß

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Friedberg | am 02.01.2018 | 17 mal gelesen

Friedberg: Friedberg | Viel Beifall für die jüngste Inszenierung in Bachern Peter Stöbich Friedberg. Mit ihren Aufführungen unterhält die Theatergruppe der Sportfreunde Bachern das Publikum schon seit Jahrzehnten aufs Beste. Das Spektrum seit 1980 reicht von der traditionellen Verwechslungskomödie in Bacherner Mundart bis zum modernen Bühnenstück. Mit ihrer aktuellen Inszenierung "Deifi Sparifankerl" hatte sich die Amateurtruppe für eine...

1 Bild

Lechhauser Faschingssitzungen 2018.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/Ost | am 02.01.2018 | 78 mal gelesen

Augsburg: St. Elisabeth | "Narrenspuk - Hauruck!" heißt es bald wieder in Lechhausen, wenn die Kolpingfamilie in die mittlerweile 58. Sitzungsperiode ruft. Lachen ist garantiert  wenn große und kleine politische und menschliche Schwächen und Eigenheiten aufs Korn genommen werden. Unter der Leitung von Klaus Kramer, bekannt als der "Stadtstreicher" aus früheren Sitzungen und Präsident Marcus Bernhard wird das Programm sicher wieder abwechslungsreich...

1 Bild

Improvisationstheatergruppe DeSchaWüh im Café Samocca- Kunstgeschichte(n)

Michael Bader
Michael Bader | Augsburg - City | am 28.12.2017 | 15 mal gelesen

Augsburg: Cafe Samocca | Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, doch verstehen muss man es schließlich auch. Bringt uns Eure Kunstwerke – ob Goya, Chagall oder Dürer – ob Groß- oder Kleinformat, Original oder Kopie... Wir wagen den Blick über die Leinwand hinaus und erzählen die Geschichten, die sich dahinter verbergen. Der Eintritt ist wie immer frei, Zeigt uns jedoch mit Eurer Spende, was Euch die meisterhafte Betrachtung von Kunstwerken wert...

1 Bild

Improvisationstheater DeSchaWüh im Café Tür an Tür: Blick zurück in die Zukunft

Michael Bader
Michael Bader | Augsburg - City | am 28.12.2017 | 18 mal gelesen

Augsburg: Café Tür an Tür | DeSchaWüh rollt das Jahr von vorn auf und beginnt mit einem spannenden Jahresrückblick auf das Jahr 2018! Wir wagen den Blick in die ungewisse Zukunft des kommenden Jahres. Nehmt euer Schicksal in die Hand und entscheidet mit, was dieses Jahr passieren wird. Wir improvisieren nach Euren Vorgaben über echte Helden, menschliche Schicksale und alles, von dem noch keiner weiß! Der Eintritt ist wie immer kostenlos. Wir freuen...

8 Bilder

Premiere Petri Heil und Waidmanns Dank

Sibylle Schulz
Sibylle Schulz | Westendorf | am 27.12.2017 | 29 mal gelesen

Westendorf: Gasthof Schmidaur "Zur Krone" | Petri Heil und Waidmanns Dank Am 2 Weihnachtsfeiertag startet die Heimatbühne Westendorf im ausverkauften Schmidbauer Saal mit der Premiere zum diesjährigen Stück "Petri Heil und Waidmanns Dank" von Bernd Gombold unter der Spielleitung von Martin Schmid Wieder einmal haben die Verantwortlichen der „Heimatbühne“ ein Stück ausgesucht, in dem ihre Laienschauspieler in ihren jeweiligen Rollen brillieren können. Unter der Regie...

2 Bilder

So soll der Orchesterprobensaal am Theater Augsburg aussehen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 21.12.2017 | 247 mal gelesen

Der Orchesterprobensaal am Augsburger Theater nimmt Gestalt an. Zumindest in einer Visualisierung, die Sanierungs-Architekt Walter Achatz am Donnerstag im Stadtrat präsentierte. Bislang war der vorgelagerte Bau in den Modellen als dreieckiger Körper dargestellt. Nun machte Achatz erstmals sichtbar, wie der Komplex einmal aussehen soll. Das auffällige Gebäude mit Glasfassade soll später die Theaterkasse beherbergen....

Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 15.12.2017 | 17 mal gelesen

Augsburg: Abraxas Kulturhaus | In Kürze 20.12. Kindertheater. Ein buntes und vielfältiges Programm für Kinder aller Altersstufen gibt es über die Weihnachtstage im Abraxas und im Märchenzelt. Am Heilig Abend gibt es um 10 Uhr für Kinder ab 4 Jahren ein Weihnacht-Märchen-Frühstück, um 15 Uhr steht „Petterson bekommt Weihnachtsbesuch“ ebenfalls für Kinder ab 4 jahren auf dem Programm. Für Kinder ab 8 Jahren gibt es um 19:30 Uhr einen „Märchenhaften Heiligen...

1 Bild

Das Kultursozialticket: Für einen Euro ins Theater

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.12.2017 | 13 mal gelesen

Kultur sollte für alle zugänglich sein. So die Prämisse, die jedoch in der Praxis oft schwer realisierbar ist, nicht zuletzt aufgrund sprachlicher, sozialer oder kultureller Barrieren.  "Das Theater Augsburg möchte seinen Beitrag hierzu leisten und bietet gemeinsam mit der Stadt Augsburg das Kultursozialticket an", heißt es in der offiziellen Pressemitteilung des Theaters. Mit dem Ticket soll sozial anerkannten,...

9 Bilder

Die Fibel des Feldherrn: Ein Besuch auf dem Grabungsfeld am Theater Augsburg

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 13.12.2017 | 684 mal gelesen

Die Stadtarchäologie zeigt das Grabungsfeld neben dem Augsburger Theater. Unter der Erde schlummern Spuren, die von der Bronze- über die Römerzeit und das Mittelalter bis die NS-Zeit reichen. Der Feldherr marschiert auf der Stelle. Seine Stiefel stampfen auf dem lehmigen Boden. Der gelbliche Untergrund beantwortet jeden seiner schweren Schritte mit einem dumpfen Klang. „Das ist das Niveau“, sagt der Mann, während er...

1 Bild

Schwarz-Weiß ist nur die Optik: So vielfältig wird das kommende Brechtfestival

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - City | am 12.12.2017 | 80 mal gelesen

Ganz monochrom sind die Plakate, Flyer und Programmhefte des diesjährigen Brechtfestivals gestaltet. Kontraste bestimmen in 2018 auch das Thema der Veranstaltung, die unter dem Motto: „Egoismus versus Solidarität“ steht. Das Ziel sei, Denkanstöße Brechts zu diskutieren und mit dem Jetzt zu verbinden: „Aktueller könnte dieses Motto kaum sein“, formuliert es Thomas Weitzel, Kulturreferent der Stadt Augsburgs, zu Beginn der...

Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 08.12.2017 | 14 mal gelesen

In Kürze 13.12. Bürgeraktion. Die Pferseer Bürgervereinigung trifft sich zur Monatsversammlung am Mittwoch 13. Dezember um 20 Uhr im Bürgerhaus Pfersee. Kindertheater. Passend zur Adventszeit bringt das „Junge Theater Augsburg “ wieder das „Kleine Engele“ für Kinder ab 5 Jahren zur Aufführung. Im Advent wohnen im Augsburger Rathaus ganz viele Engel, denn dort führen sie jedes Jahr für den Christkindlesmarkt das berühmte...

Neues aus Lechhausen, der Firnhaberau und der Hammerschmiede.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/Ost | am 07.12.2017 | 26 mal gelesen

In Kürze 13.12. AWO Seniorenclub. Am Donnerstag 14. Dezember um 14 Uhr lädt Clubleiterin Ingrid Prokscha wieder zu netten Gesprächen und Informationen in den Kirchenwirt in der Blücherstraße ein. Auch nicht AWO – Mitglieder sind herzlich willkommen. Demenzsprechstunde. Ivan Derkac von der Sozialstation Lechhausen bietet Informationsmöglichkeiten zum Thema am Donnerstag, 14. Dezember. von 16 – 17 Uhr im...

3 Bilder

We love you – Ein junger Augsburger Musiker schreibt ein eigenes Musical

Verena Gawert
Verena Gawert | Augsburg - Nord/West | am 05.12.2017 | 498 mal gelesen

Augsburg: Kradhalle | Wie kommt man darauf ein komplettes Musical zu schreiben und zu arrangieren? Ist das nicht unglaublich viel Aufwand? Ja – das ist es. Doch der junge Augsburger Musiker Florian Hartz hat sich davon nicht abhalten lassen. Nun wird sein Musical „We love you“, inszeniert und gespielt vom theter ensemble, am 14. Dezember endlich uraufgeführt. Ein Funk-Musical in Roadmovie-Manier über Risiko, Freundschaft und den Weg zum...