Urteil

1 Bild

Mehr als 14.000 Kinderpornos: Augsburger Amtsgericht verurteilt 52-Jährigen zu Bewährungsstrafe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | vor 2 Tagen | 283 mal gelesen

Ein 52-Jähriger musste sich nun wegen des Besitzes von mehr als 14.000 Kinder- und Jugendpornos vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe. 13.984 Kinderpornos und  641 Jugendpornos wurden bei einer Durchsuchung auf dem PC des Angeklagten gefunden. Hinzu kommen weitere 80 CDs mit Kinderpornos. Der 52-Jährige wurde daraufhin wegen des Besitzes und des...

1 Bild

Streit in Gersthofer Soccerhalle eskaliert: Männer gehen mit Baseballschläger und Billardstock auf Gegner los

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 19.10.2017 | 193 mal gelesen

- Fünf Männer sind gestern wegen Bedrohung, Körperverletzung und Sachbeschädigung vom Augsburger Amtsgericht verurteilt worden. Während eines gemeinsamen Fußballspiels in einer Soccerhalle im Augsburger Landkreis im Juni 2016 eskalierte der Streit: Zunächst hatte einer der Angeklagten gegenüber zwei Mitspielern geäußert, dass er diese umbringen werde und begann eine Schubserei. Die gegnerische Gruppe verließ daraufhin die...

1 Bild

Linus Förster legt Revision gegen Urteil des Landgerichts ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 06.10.2017 | 437 mal gelesen

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Linus Förster, der am Freitag vor einer Woche vor dem Augsburger Landgericht zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt wurde, geht in Revision. Das hat sein Verteidiger Walter Rubach auf Nachfrage bestätigt. Förster hatte sich an mehreren schlafenden Frauen vergangen und die Missbrauchstaten auf Video festgehalten. Zudem wurden im Zuge der Durchsuchungen seiner Wohnung und Büroräume...

1 Bild

Kommentar zum Fall Förster: Ein Urteil, das zu milde ausfällt 3

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 29.09.2017 | 606 mal gelesen

Das Urteil gegen Linus Förster ist mit drei Jahren und zehn Monaten zu milde ausgefallen. Angesichts der gravierenden Taten ist das Strafmaß unverhältnismäßig. Zu verdanken hat er das der gesetzlichen Möglichkeit, mit einer Kombination aus Geständnis und Täter-Opfer-Ausgleich den Strafrahmen zu senken. Plakativ formuliert: Förster hat sich seine milde Strafe erkauft. Die Opfer haben insgesamt mehr als 30 000 Euro erhalten,...

1 Bild

Urteil im Fall Förster: Ein letztes Mal Rampenlicht für einen narzisstischen Sexualstraftäter 5

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 29.09.2017 | 530 mal gelesen

Narzissmus hat ein Gutachter dem Ex-Politiker Linus Förster attestiert.  Wie der Sexualstraftäter sein Urteil aufnahm: Seine Zeit der öffentlichen Aufmerksamkeit, die er ein Leben lang so dringend gesucht hat, ist vorerst vorbei. Ein letztes Mal blitzen gestern die Kameras, als Linus Förster zur Urteilsverkündung den Sitzungssaal im Augsburger Landgericht betritt. Er ringt sich ein gequältes Lächeln ab, als er seinem...

1 Bild

Brandstifter der Reischleschen Wirtschaftsschule verurteilt: "Ich wollte mich wichtig tun"

David Libossek
David Libossek | Augsburg - Süd/Ost | am 29.09.2017 | 354 mal gelesen

Ein heftiger Schluchzer unterbricht Günther Baumann. Der Richter hat gerade sein Urteil über Murat gesprochen, unter den Zuhörern fließen Tränen - der Freude. Murat bläst die Backen auf und drückt dann alle Luft auf einmal heraus. Seine Familie weint, den Schluchzer konnte seine Mutter nicht unterdrücken. Ihr Murat muss nicht mehr zurück in Haft. Ihr Murat darf nach Hause. Murat hat mit seinem Freund Lukas (Namen geändert)...

1 Bild

Landgericht Augsburg fällt Urteil im Fall Förster 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.09.2017 | 249 mal gelesen

Im Fall Linus Förster ist am Freitagvormittag im Augsburger Landgericht das Urteil verkündet worden: Der Ex-Politiker wurde zu drei Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt. Somit liegt das Strafmaß unter der Forderung der Staatsanwaltschaft und über der Forderung des Verteidigers. Die Ermittlungen gegen Förster begannen im November vergangenen Jahres, er trat gleich zu Beginn von seinen Ämtern zurück. Angestoßen...

1 Bild

Stecker zu spät gezogen: Geschäftsführer der Königstherme zu einem Jahr und sechs Monaten verurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 19.09.2017 | 185 mal gelesen

Bei einer Gerichtsverhandlung werden die Weichen für das Urteil nicht selten hinter geschlossenen Türen gestellt. So war es auch heute. Vor einem Augsburger Schöffengericht, unter Vorsitz von Thomas Kirschner, musste sich der Betreiber und ehemalige Geschäftsführer der Königstherme in Königsbrunn verantworten. Insolvenzverschleppung und Betrug in 62 Fällen warf ihm Staatsanwalt Benjamin Rüdiger vor. Damit nicht genug. Weil es...

1 Bild

Wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt: Erzieher streichelte und küsste Vier- und Fünfjährige im Kindergarten

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 13.09.2017 | 255 mal gelesen

Ein heute 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ist am Dienstag vor dem Amtsgericht Aichach des sexuellen Missbrauchs in drei Fällen verurteilt worden. Zum Tatzeitraum vor mehr als zwei Jahren arbeitete der gelernte Kinderpfleger in einer Kindertagesstätte im nördlichen Landkreis. Weil er damals noch 18 Jahre alt war und bei der Mutter lebte, wurde er nach Jugendstrafrecht verurteilt. Er erhielt ein...

1 Bild

Gericht verurteilt Jugendlichen: 15-Jähriger verschickte brutale Gewaltvideos von Enthauptung und Hinrichtung im Whats-App-Chat

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 07.09.2017 | 261 mal gelesen

„Das ist Gewaltdarstellung in ihrer perversesten und krassesten Form“, zog Staatsanwalt Konstantin Huber gestern vor dem Aichacher Amtsgericht Bilanz. Zu verantworten hatte sich ein 15-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis, der Videos per Whats App weitergeleitet hatte. Zu sehen ist darauf, wie ein Mensch per Kopfschuss getötet und ein weiterer enthauptet wird. Der 15-Jährige zeigte sich vor Gericht sehr aufgewühlt,...

1 Bild

Vergewaltigung in Langweid: Haftstrafe bestätigt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Langweid | am 01.09.2017 | 211 mal gelesen

Der Bundesgerichtshof hat nun das Urteil im Fall einer Vergewaltigung in Langweid bestätigt. Das teilt das Langericht Augsburg in einer Pressemitteilung mit. Die Kammer hatte am 1. Dezember des vergangenen Jahres nach vier Verhandlungstagen den nunmehr 29-jährigen in München lebenden Mann zu einer Haftstrafe von sechseinhalb Jahren verurteilt. Das Landgericht spricht von einer "langen Haftstrafe", die nun bestätigt...

1 Bild

Panther im Eisbärenfell: AEV-Fans schleichen sich in Fanbus ein und entwenden Fahne

Rebecca Ostertag
Rebecca Ostertag | Augsburg - City | am 02.08.2017 | 309 mal gelesen

Ein Streich und keine Straftat, findet die Verteidigung: Am Mittwoch wurde vor dem Amtsgericht Augsburg ein Fall der ungewöhnlichen Art verhandelt. Zwei Anhänger der Augsburger Panther sollen eine Fahne des gegnerischen Lagers geklaut und beschädigt haben, die Anklage lautet auf gemeinschaftlichem Betrug. „Wie bei den Pfadfindern auch“, beschreibt die Anwältin der beiden Angeklagten das Vergehen. Ein Streich zwischen den...

1 Bild

Der jüngste Täter war erst 15 Jahre: Sechs Jugendliche wegen Raubüberfalls verurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 27.07.2017 | 372 mal gelesen

Mit einer deutlichen Übermacht hat eine Gruppe Jugendlicher einen Raubüberfall verübt. Nun fiel das Urteil gegen sie vor dem Augsburger Amtsgericht.  Der gewalttätige Überfall ereignete sich bereits im Februar dieses Jahres. Sechs Jugendliche griffen, gegen 0.45 Uhr, in der Nähe des Curt-Frenzel-Stadions einen 22-jährigen Mann an, um seinen Rucksack und seine Jacke zu entwenden. Der Angegriffene wurde zuerst von zwei der...

1 Bild

Zen-Priester legt Revision gegen Urteil wegen Kindesmissbrauchs ein 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 19.07.2017 | 146 mal gelesen

Der Zen-Priester Genpo D. aus Dinkelscherben, der kürzlich vom Augsburger Landgericht wegen des schweren Missbrauchs von sieben Buben zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden ist, hat gegen das Urteil nun Revision eingelegt. Während der Verhandlung vor dem Landgericht hatte der 62-Jährige die Vorwürfe eingeräumt und gestanden, die Jungen, die zwischen vier und 13 Jahre alt waren, missbraucht zu haben. Die...

1 Bild

Der Zen-Priester Genpo D. aus Dinkelscherben wurde verurteilt: Er hat die Notlage seiner Schützlinge ausgenutzt

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Dinkelscherben | am 11.07.2017 | 307 mal gelesen

Die dunkle Seite des nun 62-jährigen, ehemals charismatischen Zen-Priesters Genpo D., Hans Rudolf D., aus Dinkelscherben ist aufgedeckt: Er wurde vom Landgericht Augsburg unter Vorsitz des Richters Lenart Hoesch zu sieben Jahren und neun Monaten Freiheitsentzug mit begleitender Sexualtherapie für Straftäter verurteilt. Dem Zen-Priester wurde 20-facher schwerer sexueller Kindsmissbrauch an sieben Jungen mit manueller...

1 Bild

Zen-Priester Genpo D.: Sieben Jahre und neun Monate Haft für Missbrauch an sieben Buben 2

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Dinkelscherben | am 11.07.2017 | 181 mal gelesen

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern musste sich ein Zen-Priester aus Dinkelscherben vor dem Augsburger Landgericht verantworten. Nun steht das Urteil fest: Sieben Jahre und neun Monate soll Genpo D. ins Gefängnis. Wegen insgesamt 22 Fällen des Missbrauchs war der 62-Jährige angeklagt. Hinzu kam der Besitz von kinderpornografischem Bild- und Videomaterial. Bereits zu Beginn des Prozesses gestand der...

3 Bilder

Abschiebung verhindert: Waldorfschüler Ali Reza darf bleiben - zunächst

Tabea Breidenbach
Tabea Breidenbach | Augsburg - City | am 11.07.2017 | 283 mal gelesen

Damit hatten die Schüler und Ali Reza nicht gerechnet, selbst die Anwältin hatte nicht daran geglaubt, doch ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg hat kürzlich die Abschiebung des jungen afghanischen Waldorfschülers Ali Rezas gestoppt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hatte den Asylantrag des 18-Jährigen im Mai abgelehnt, er hatte mithilfe einer Anwältin dagegen Klage eingereicht. Die Hälfte der...

1 Bild

Lebenslang für Foltermörder: 32-Jähriger prügelt Freundin zu Tode

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 07.07.2017 | 171 mal gelesen

Ein 32-Jähriger hat im Oktober 2016 seine Freundin gedemütigt, gefoltert und mit roher Gewalt auf sie eingeprügelt. Durch die zahlreichen Schläge erlitt die Frau massive Verletzungen am ganzen Körper sowie eine Hirnschwellung und verstarb aufgrund einer zentralen Lähmung. Das Motiv des Mannes: rasende Eifersucht. Der 32-Jährige musste sich nun wegen Mordes vor dem Augsburger Landgericht verantworten und wurde gestern zu einer...

1 Bild

Lebenslang für Mord an Lebensgefährtin: Augsburger Gericht verurteilt 31-jährigen Mann

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.07.2017 | 172 mal gelesen

Im Prozess gegen einen 31-jährigen Mann hat das Augsburger Gericht am Freitagvormittag das Urteil verkündet: Der Angeklagte erhält lebenslang für den Mord an seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeschuldigten vorgeworfen, die Geschädigte grausam und aus niedrigen Beweggründen getötet zu haben. Motiv für die Tat soll grundlose, übersteigerte Eifersucht gewesen sein. Der aus Polen stammende...

1 Bild

Verwaltungsgericht entscheidet: Ein bisschen Salmonellen dürfen sein

Svenja Fischer
Svenja Fischer | Augsburg - City | am 04.07.2017 | 566 mal gelesen

Darf Dönerfleisch Salmonellen enthalten oder nicht? Mit dieser Frage hat sich am Dienstag die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts beschäftigt. Im konkreten Fall standen sich die Dönerproduktion Tekin aus Königsbrunn und das Augsburger Landratsamt, stellvertretend für den Freistaat Bayern, im Gerichtssaal gegenüber. Anwesend sind die Kläger, der Geschäftsführer der Dönerherstellung, Ali Tekin, sein Rechtsanwalt und ein...

1 Bild

Friedberger Panzerknacker vor Augsburger Gericht: Drei Angeklagte, ein Verurteilter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 23.06.2017 | 64 mal gelesen

Im Zweifel für den Angeklagten – diesem Grundsatz haben zwei mutmaßliche Safeknacker ihren Freispruch vor dem Augsburger Schöffengericht zu verdanken. Der Dritte im Bunde, ein 32-jähriger Bäckergehilfe, muss dagegen wegen gewerbsmäßigen Diebstahls für zwei Jahre und sechs Monate hinter Gitter. „Vor Tätern wie Ihnen muss die Allgemeinheit geschützt werden“, fasste Richterin Rita Greser zusammen. Die angeklagten 33- und...

1 Bild

Im Zweifel gegen den Angeklagten: Landgericht verurteilt 22-Jährigen aufgrund von "geschlossener Indizienkette" zu einer Haftstrafe

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 30.05.2017 | 267 mal gelesen

Während die Gespräche unter Zuschauern und Medienvertretern im Gerichtssaal normalerweise erst verstummen, wenn der Richter den Raum betritt, ist es gestern im Augsburger Landgericht mucksmäuschenstill, sobald ein 22-Jähriger auf der Anklagebank Platz genommen hat. Dem Mann wird vorgeworfen, seine Mutter so schwer geschlagen und getreten zu haben, dass sie an ihren Verletzungen verstarb. Die 8. Kammer des Strafgerichts...

1 Bild

Gericht spricht Muttermörder schuldig: 22-Jähriger aus Donauwörth muss ins Gefängnis

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 30.05.2017 | 631 mal gelesen

"Schuldig der vorsätzlichen Körperverletzung mit Todesfolge", so lautet das Urteil gegen den Studenten aus Donauwörth. Das Augsburger Landgericht sieht es als erwiesen an, dass der 22-Jährige im vergangenen August so schwer auf seine Mutter eingeprügelt hat, dass diese an den Folgen der Misshandlungen verstarb. In der gemeinsamen Wohnung habe er im Sommer 2016 auf seine Mutter eingeschlagen und getreten. Die Frau...

1 Bild

Fall Harry S. wird neu aufgerollt: War der pädophile Kinderarzt vermindert schuldfähig?

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 28.05.2017 | 375 mal gelesen

Der Kinderarzt Harry S. wurde im März 2016 für den schweren Missbrauch an 21 Buben vor der Jugendkammer des Augsburger Landgerichts zu einer Freiheitsstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten und einer anschließenden Sicherungsverwahrung verurteilt. Nun hat der Bundesgerichtshof dieses Urteil aufgehoben. Der Fall wird nun vor einer anderen Strafkammer des Landgerichts neu verhandelt werden müssen. S. hatte bereits zu Beginn...

1 Bild

Schuss vor L’Osteria: Landgericht Augsburg verurteilt Leibwächter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 02.05.2017 | 127 mal gelesen

Der Leibwächter, der im Juni vergangenen Jahres vor dem „L’Osteria“ in Kriegshaber auf einen anderen Mann schoss, ist nun vom Augsburger Landgericht verurteilt worden. Das Gericht verhängte eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 51-Jährige hatte einen aus dem Großraum Stuttgart stammenden Geschäftsmann bewacht. Vor der Pizzeria geriet der Kaufmann mit Männern in einen Streit, in...