Verbraucherschutz

1 Bild

Ich will kein Glyphosat auf meinem Teller!

Anita Dieminger
Anita Dieminger | Ellgau | am 28.11.2017 | 80 mal gelesen

Kann ich nur noch Bio-Produkte kaufen? Muss ich auf mein geliebtes Bier verzichten? Wurde mein Schnitzel mit glyphosatbehandelten Futtermitteln gezüchtet? Nachdem man immer wieder über Glyphosatrückstände in Lebensmitteln und Getränken liest, bekommt man es als Verbraucher langsam mit der Angst zu tun. Keiner weiß wo, wie viel drin steckt. Wie werde ich von Staatswegen geschützt, wenn meine persönliche Entscheidung heißt: Ich...

11 Bilder

Experten beleuchten Chancen und Risiken von Sammelklagen im Augsburger Rathaus

Thorsten Frank
Thorsten Frank | Augsburg - City | am 12.08.2017 | 91 mal gelesen

Augsburg: Rathaus | Der Abgasskandal zieht immer weitere Kreise: Falls die Dieselfahrzeuge nicht bis Ende des Jahres nachgerüstet werden, drohte nun sogar die EU-Kommission mit Fahrverboten. Über Fluch oder Segen von Instrumenten wie Sammelklagen diskutierten leidenschaftlich fünf Experten aus Wissenschaft und Praxis aus Berlin, München, Konstanz und Augsburg im Augsburger Rathaus am 18.7.2017. Eingeladen hatte dazu die Europa-Union Augsburg,...

1 Bild

Teure Schnäppchen im Netz: Verbraucherzentrale Augsburg zieht Jahresbilanz

Svenja Fischer
Svenja Fischer | Augsburg - City | am 01.08.2017 | 80 mal gelesen

Es passiert ganz schnell: Das extrem günstige Angebot einer Designer-Handtasche lockt im Internet. Mit wenigen Klicks ist das schicke Teil gekauft und per Vorauskasse bezahlt – die Falle ist zugeschnappt. Denn in diesem Beispiel bekommt der Verbraucher die Ware entweder gar nicht oder in minderer Qualität zugesendet. Er ist auf einen sogenannten Fakeshop hereingefallen; und das vermeintliche Schnäppchen kommt ihn plötzlich...

1 Bild

Podiumsdiskussion: Sammelklagen in der EU – Fluch oder Segen für den Verbraucherschutz?

Thorsten Frank
Thorsten Frank | Augsburg - City | am 17.07.2017 | 63 mal gelesen

Augsburg: Rathaus | Jüngste Beispiele wie der Abgasskandal der Auto-Industrie rücken die Frage in den Fokus: Stärken Sammelklagen den Verbraucherschutz in Europa? Über Chancen und Risiken der Einführung von Sammelklagen diskutieren bei dieser Podiumsdiskussion deshalb fünf namhafte Experten aus ganz Deutschland am Dienstag, den 18.07.2017 von 19 bis 21 Uhr im Augsburger Rathaus. Experten aus nah und fern diskutieren im Augsburger...

3 Bilder

Sammelklagen in der EU - Fluch oder Segen für den Verbraucherschutz

Thorsten Frank
Thorsten Frank | Augsburg - City | am 20.06.2017 | 67 mal gelesen

Augsburg: Rathaus | Fälle wie der Abgasskandal von Volkswagen rücken die Frage in den Fokus: Stärken Sammelklagen den Verbraucherschutz in Europa? Während bei uns geltend gemachte Ansprüche im Einzelfall vorzugsweise im Rahmen eines Vergleiches mit Stillschweigevereinbarung beendet werden, gehen andere leer aus. In einem anderen Rechtssystem wie dem der USA hat die sog. "class action" eine lange Tradition. In der Europäischen Union ist es...

1 Bild

Schlechte Karten? Das sagen der FC Augsburg und die Betreiber-Firma zur Kritik am Bezahlsystem in der WWK-Arena

David Libossek
David Libossek | Augsburg - Süd | am 17.11.2016 | 459 mal gelesen

Augsburg: WWK Arena | Der FC Augsburg steht für das Bezahlsystem in seiner Arena im Fokus des Verbraucherschutzes. Ein Undercover-Test der ARD-Radio-Recherche Sport in den Stadien der Bundesliga stufte die Arena in Augsburg derart negativ und fanunfreundlich ein, dass dem Betreiber der bargeldlosen Zahlmethode gar eine Abmahnung ins Haus steht. Der FC Augsburg und die Firma weisen Teile der Kritik zurück. Der Verein gibt zudem an, nicht von den...

1 Bild

Schule zum Anfassen

Schulprojekt / Kinder lernen im Umgang mit Tieren auf Gut Morhard Königsbrunn. Ein ungewöhnliches Projekt bietet die Realschule Via Claudia dieses Schuljahr erstmals an - und gleich sehr erfolgreich. In Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. machen 19 Jungen und Mädchen der 5. Klassen begeistert mit bei „Tierschutz auf Gut Morhard“. Die Idee zu der Kooperation hatte die engagierte...

2 Bilder

Mehr Infos für Verbraucher - Kompetenzzentrum für Bildung und Information

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 22.11.2015 | 143 mal gelesen

In der Stadtbibliothek an der Bahnhofstraße 12 in Gersthofen wurde ein „Offener Bildungs- und Lerntreff“ eingerichtet. Er soll einen wichtigen Beitrag zum „lebenslangen Lernen“ und zur Weiterentwicklung der kommunalen Bildungslandschaft leisten. Das Lernportal „Ich will Deutsch lernen“ findet jeweils dienstags von 15 bis 17 Uhr in der Stadtbibliothek statt. Ziel ist, Integration und Deutsch als Fremdsprache zu...