Wahlplakate

2 Bilder

300 von 800 Plakate der Linken in Augsburg beschädigt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.09.2017 | 218 mal gelesen

300 von 800 Plakate der Linken sind in Augsburg beschädigt worden. Der Vorsitzende der Partei, Cengiz Tuncer, habe am Montag nun Anzeige erstattet, teilt die Linke mit. „Insgesamt wurden in den vergangenen Wochen des Wahlkampfes rund 300 unserer 800 Wahlplakate im Gebiet des Wahlkreises Augsburg-Stadt beschädigt. Ein großer Teil ist dabei einfach verschwunden", erklärt Bundestagskandidat Frederik Hintermayr. Tuncer...

2 Bilder

300 von 800 Plakaten beschädigt - LINKE sieht politische Motivation

DieLinke Augsburg
DieLinke Augsburg | Augsburg - City | am 12.09.2017 | 53 mal gelesen

Im Zusammenhang mit erneuten Beschädigungen von Wahlplakaten hat der Vorsitzende der Augsburger LINKEN, Cengiz Tuncer am Montag Anzeige erstattet. Dazu erklärt Bundestagskandidat Frederik Hintermayr: „Insgesamt wurden in den vergangenen Wochen des Wahlkampfes rund 300 unserer 800 Wahlplakate im Gebiet des Wahlkreises Augsburg-Stadt beschädigt. Ein großer Teil ist dabei einfach verschwunden.“ Tuncer fällt auf, dass an einigen...

1 Bild

Die neue Partei 2

Silvia Bomhardt
Silvia Bomhardt | Neusäß | am 11.09.2017 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Freie Demokraten beginnen Plakatwahlkampf wider Willen

FDP Augsburg
FDP Augsburg | Augsburg - City | am 19.07.2017 | 56 mal gelesen

In Augsburg hat am Wochenende unübersehbar der Bundestagswahlkampf begonnen. Seit Sonntag dürfen Parteien in der Stadt mit Wahlplakaten für ihre Anliegen werben. Auch die Augsburger Freien Demokraten haben sich - wider Willen - schon einige Standorte gesichert. „Wir hätten uns mit dem Plakatieren eigentlich gerne noch eineinhalb Monate Zeit gelassen“, so Katrin Michaelis, die Augsburger FDP-Vorsitzende. „Aber wegen der...

1 Bild

Kürzere Plakatierung bleibt für FDP auf Wiedervorlage

FDP Augsburg
FDP Augsburg | Augsburg - City | am 30.03.2017 | 18 mal gelesen

Politische Parteien in Augsburg dürfen auch weiterhin knapp 3 Monate vor Wahlen, Volksbegehren oder Bürgerentscheiden Wahlplakate anbringen. Einen Antrag der Freien Demokraten, den in der Plakatierungsverordnung festgelegten Zeitraum drastisch auf 6 Wochen zu begrenzen, lehnte der Stadtrat mit den Stimmen der SPD und der CSU ebenso ab wie einen von FDP-Stadtratsmitglied Markus Arnold nachgeschobenen Kompromissvorschlag von 2...

1 Bild

Neuer Ärger mit Wahlplakaten in Augsburg: FDP kritisiert Ordnungsreferent Wurm

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 13.12.2016 | 217 mal gelesen

Sie sind ein notwendiges Übel und lösen trotzdem vor jeder Wahl Diskussionen aus: Wahlplakate. Nun wagte die FDP einen Vorstoß hinsichtlich der Bundestagswahl 2017. Die Zeitspanne, in der die Plakate vor dem Urnengang hängen dürfen, soll verkürzt werden auf vier Wochen. Offiziell erlaubt sind in Augsburg derzeit sechs Monate. Am Donnerstag will sich der Stadtrat mit einer Neufassung der "Plakatierungsverordnung"...