Weltkrieg

1 Bild

Antikriegstag 2017 - Gegen Krieg und für Abrüstung

Klaus Stampfer
Klaus Stampfer | Augsburg - City | am 17.08.2017 | 45 mal gelesen

Augsburg: Königsplatz | Am 1. September 1939 begann mit dem deutschen Überfall auf Polen der Zweite Weltkrieg. 60 Millionen Todesopfer und Millionen von traumatisierten Überlebenden stehen für den schlimmsten Vernichtungskrieg in der Geschichte der Menschheit. Statt daraus Lehren zu ziehen, sind wir Tag für Tag mit Kriegen konfrontiert. Das Leiden von Millionen Menschen auf allen Kontinenten nimmt zu. Deutschland trifft hierbei eine nicht zu...

4 Bilder

(Fast) immer in Bewegung - die Straßenbahn nach Augsburg Pfersee 1

Monika Saller
Monika Saller | Augsburg - City | am 17.05.2017 | 255 mal gelesen

Hohe Wellen schlagen die Pläne für die Neugestaltung des Straßenbahnnetzes im Augsburger Stadtgebiet nach dem Umbau des Hauptbahnhofes. Ein Teilstück der neuen Linie 5, die das Klinikum an das Straßenbahnnetz anbinden wird, ist der große Stein des Anstoßes. Hessenbachstraße oder doch Holzbachstraße, doppelte Straßenbahntrasse über die Luitpoldbrücke, oder den Neubau der Ackermannbrücke entsprechend gestalten? Wie sieht es...

3 Bilder

300 Seiten gegen das Vergessen: „Chronik der Wehringer Soldaten im I. und im II. Weltkrieg“ zeigt über 250 Wehringer Soldatenschicksale

Gemeinde Wehringen
Gemeinde Wehringen | Wehringen | am 02.02.2017 | 27 mal gelesen

„Diese Männer haben es nicht verdient, vergessen zu werden.“ Dieser Gedanke beim traditionellen Volkstrauertag der Gemeinde Wehringen ließ Franz Xaver Leimer, Ehrenvorsitzender des Soldaten-, Veteranen- und Reservistenvereins Wehringen e.V., beim Betrachten der vielen Namen auf dem Kriegerdenkmal am Friedhof nicht mehr los. Fortan machte er es sich zur Aufgabe, in jahrelanger akribischer und ehrenamtlicher Arbeit eine...

B17 wegen Fliegerbombe gesperrt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 08.04.2015 | 35 mal gelesen

Die B17 war am Mittwoch zwischen den Anschlussstellen Oberottmarshausen und Schwabmünchen komplett gesperrt. Als Grund gab die Polizei die Entschärfung einer Bombe an. Nach Angaben der Polizei wurde die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei einer routinemäßigen Kontrolle durch einen Sprengmeister selbst entdeckt. Angeblich handelte es sich um eine 120-Kilogramm-Splitterbombe. Gegen 17.30 Uhr war die Entschärfung...