Casinos mit PaySafe - was steckt hinter dieser Einzahlungsmethode

Einzahlungsmöglichkeiten werden von den Casinobetreibern in einer großen Vielfalt angeboten. Nutzer finden neben den bekannten auch einige unbekannte. Oftmals gehört die Zahlungsmethode PaySafe dazu. Kaum jemand kennt diese Einzahlungsmethode und deswegen wird diese auch nur selten genutzt. Nun stellen sich natürlich einige Fragen. Zum einem um was für eine Einzahlungsmethode es sich handelt? Zum anderen ob diese sicher genug ist? Auf den Casinoplattformen bekommen Nutzer die Fragen nur selten beantwortet. Aus diesem Grund haben wir uns etwas intensiver mit dem Thema befasst und wollen genauer erklären, was dass für eine Zahlungsmethode ist.

Casinos mit PaySafe- sicherer als PayPal?

PaySafe wird bei vielen Casinos als ultimatives Zahlungsmittel angesehen und soll laut Aussagen vieler Nutzer sicherer sein als beispielsweise PayPal. Ob das genau so ist haben wir etwas näher beleuchtet. PaySafe ermöglicht es Nutzern ganz anonym und vor allem sehr schnell Geld zu überweisen bzw. in einem Casino einzuzahlen. Diese Möglichkeit scheint fast perfekt. Nun ist das aber nicht alles, was sich mit dem PaySafe erreichen lässt. Neben der leichten Einzahlung in ein Casino beispielsweise ermöglicht PaySafe auch den Erhalt von Geld. Spieler die einen Gewinn erwirtschaftet haben können sich diesen auf PaySafe auszahlen lassen.

Vergleicht man nun die Variante PaySafe und die Variante PayPal kann man deutliche Gemeinsamkeiten erkennen. So scheint es fast das Gleiche zu sein. Doch das wichtigste was sich bei der Zahlungsmethode mit PaySafe herauskristallisierte ist, dass Nutzer mit dieser Zahlungsmöglichkeit kein Risiko eingehen. Die Daten sind vollkommen verschlüsselt und für den Empfänger nicht zu erreichen. Damit ist PaySafe eine der besten Einzahlungsmethoden, die sich auf dem Casinomarkt ergeben -> Casinos mit PaySafe lassen sich auf onlinecasinos24.net/paysafecard/ finden.

Wie funktioniert PaySafe?


Eine gute Frage die sicherlich viele gerade interessiert. PaySafe ist wirklich sehr einfach zu nutzen und auch für Anfänger keine Schwierigkeit mehr. Als Erstes muss eine PaySafecard erworben werden. Bekommen lässt sich diese Karte in Tankstellen oder auch auf dem Onlineweg. Die Karten sind mit verschiedenen Guthaben zu finden. Käufer haben die Wahl zwischen 20 Euro Beiträgen und 200 Euro Beiträgen. Auf der Karte befindet sich ein Pin, dieser muss freigerubbelt werden.

Wer die Karte nun in einem Casino nutzen möchte, sollte den Einzahlungsweg PaySafe wählen. Dort wird eine Pinabfrage durchgeführt. Der Pin befindet sich auf der PaySafecard. Wurde der Pin korrekt übertragen, wird das Geld von der Karte abgebucht ohne auch nur eine persönliche Information herauszugeben.

Vorteile PaySafe:


• sicher
• keine persönlichen Daten
• leicht zu handhaben
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.