Maschine verletzt Arbeiter in Thierhaupten

Der leicht-verletze Arbeiter musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 31-jähriger Arbeiter verletze sich in einem Gewerbebetrieb in Thierhaupten beim Beheben einer Störung.

Am Mittwoch arbeitete der 31-jähriger Mann in einem Gewerbebetrieb in Thierhaupten an einer Maschine. Gegen 07.20 Uhr stockte der Produktionsablauf in einem Schlauchsystem. Der 31-jährige wollte die Störung eigenständig beheben, dabei griff er mit seinem rechten Unterarm in die Maschine. Hierbei quetschte  er sich diesen ein.

Laut den Informationen der Polizeiinspektion Gersthofen musste er zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.