Schwerer Verkehrsunfall bei Thierhaupten: Gesamtschaden von circa 12.000 Euro

Schwerer Verkehrsunfall bei Thierhaupten: Schaden in Höher von 12.000 Euro (Foto: Symbolbild)
Ein 18-jähriger Pkw-Lenker fuhr am Samstag, 18. März, von Sand in Richtung Thierhaupten. Circa 500 Meter vor dem Ortsschild Thierhaupten brach ihm, aufgrund regennasser Fahrbahn, in einer Rechtskurve das Heck seines Fahrzeuges aus.
Beim Gegensteuern geriet sein Fahrzeug in den Gegenverkehr. Dort prallte er gegen das Auto einer 26 Jährigen, die ihm entgegenkam. Nach dem Zusammenprall überschlug sich der Pkw des 18 Jährigen, schlitterte neben die Fahrbahn und blieb dort auf dem Dach liegen. Während sich der 18 Jährige leichtverletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, musste die 26 Jährige von der Feuerwehr Thierhaupten aus ihrem Auto herausgeschnitten werden.

Die beiden Unfallbeteiligten wurden in Krankenhäuser verbracht, wo festgestellt wurde, dass keine Lebensgefahr bestand.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 12.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.