Verkehrsunfall in Thierhaupten: Verletzter Mann kann Auto noch selbst verlassen

Bei einem Verkehrsunfall in Thierhaupten ist ein Mann auf die Gegenfahrbahn geraten. (Foto: Symbolbild, Joerg Hackemann-123rf.de)

Ein 61-jähriger Autofahrer hat am Montagvormittag in Thierhaupten einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt.

Er befuhr gegen 11.50 Uhr die Herzog-Tassilo-Straße in Thierhaupten. Kurz vor dem Ortskern übersah er einen geparkten Pkw. Er fährt auf diesen seitlich auf, so dass es seinen Pkw aushebelt. Er gerät auf die Gegenfahrbahn und touchiert dort das Fahrzeug eines 25-Jährigen an der linken Seite.

Fahrer wird ins Krankenhaus gebracht

Schließlich kippte der Pkw des 61-Jährigen vollends auf die Fahrerseite. Der Mann konnte sein Fahrzeug leichtverletzt selbst über die Beifahrerseite verlassen.

Der angerichtete Schaden beläuft sich auf circa 18.000 Euro. Der Unfallverursacher wurde ins Krankenhaus verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.