Perlen der Kammermusik


Im Kloster Thierhaupten spielen am Samstasg, 24. September, um 20 Uhr Dozenten und Schüler der Berufsfachschule für Musik Krumbach Meisterwerke von Schostakowitsch, Hadyn, von Weber, Brahms, Dvorák und Pärt.

Bereits 2014 haben sich die Dozenten der Berufsfachschule für Musik in Krumbach zu einem interessanten Projekt zusammengefunden. Nach erfolgreichen Konzerten, unter anderem auch in Thierhaupten, setzen sie nun gemeinsam mit ausgewählten Schülern dieses Kammermusik-Projekt mit neuem Programm fort. Unter anderen sind folgende Werke im Kapitelsaal im Kloster Thierhaupten zu hören: Joseph Haydns Divertimento Nr. 1, C-Dur, Stücke für zwei Violinen und Klavier von Schostakowitsch, das Scherzo "Schäfers Klage" von Carl Maria von Weber, "Ungarische Tänze" von Johannes Brahms, Antonin Dvoráks "Zwei Bagatellen" sowie Arvo Pärts berühmtes Werk von 1978 "Spiegel im Spiegel".

Mitwirkende sind die Dozenten Sonja Sanders (Flöte), Sabine Reus (Violine), Thomas Freier (Violoncello), Gerhard Abe-Graf (Klavier, Cembalo) und Schüler der Berufsfachschule für Musik, Krumbach. Karten gibt es zu 12 Euro beim Bezirk Schwaben unter Telefon 0821/31 01-45 33. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.