Nach der Verkehrskontrolle in Treuchtlingen: 23-Jähriger muss die Nacht in Haftzelle verbringen

Nach einer Verkehrskontolle musste ein 23-Jähriger die Nacht in der Haftzelle verbringen und wird nun dem Haftrichter vorgeführt. (Foto: Christoph Maschke)

Nach einer Verkehrskontolle in Treuchtlingen musste ein 23-Jähriger die Nacht in der Haftzelle verbringen, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Nun wird er dem Haftrichter vorgeführt.

Am Dienstagnachmittag wurde in der Bürgermeister-Döbler-Allee in Treuchtlingen ein Auto mit französischer Zulassung einer Verkehrskontrolle unterzogen. Als der 23-jährige Fahrzeugführer im Fahndungsbestand der Polizei abgefragt wurde, ergab dies, dass gegen ihn ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Weißenburg vorlag. Der junge Mann war zu einer Verhandlung geladen worden und ist unentschuldigt nicht erschienen. Er musste die Nacht in der Haftzelle der Polizei verbringen und wird dem Haftrichter vorgeführt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.