5000. Quadrianer in der Region

(Foto: pm)

Seit zwölf Jahren bietet der Gundelsheimer Karl Heckl geführte Quad-Touren in der Region an und vermietet die Quads für private Touren. Vor kurzem konnte Karl Heckl, der von seinen Freunden Quad Karl gerufen wird, den 5000. Quadrianer begrüßen.

Vom Rasenmähen zur Offroad-Tour

Zu ersten Berührungen zwischen dem Quad und Karl Heckl kam im elterlichen landwirtschaftlichen Anwesen wo sich das Quad (All Terrain Vehicle - ATV) als nützliches Arbeitsgerät erwies. Bei seiner 2002 gegründeten Mähfirma setzte er das ATV als Zugmaschine ein. Fasziniert von der Geländetauglichkeit und dem Fahrspaß der Maschinen gründete er das Gundelsheimer Quad-Event und bot geführte Touren an.

Eigener Fuhrpark

Mittlerweile verfügt das Gundelsheimer Quad-Event über einen umfangreichen und eigenen Fuhrpark an Quads. Karl Heckl und sein Team bieten geführte Touren für jedermann vom Altmühlsee bis zum Altmühltal an. Die Quadrianer genießen alleine, mit Freunden oder als größere Gruppe, beispielsweise bei einem Firmenevent, ereignisreiche Stunden und können sich an der Natur erfreuen, während ihnen der Fahrtwind um die Nase weht. Die über Stock und Stein geführten Touren durch den Fränkischen Jura dauern etwa zwei Stunden. Im Anschluss können auf der ausgewählten Route und je nach Tourenlänge Sehenswürdigkeiten in der Region erkundet werden. Dabei kommen auch das leibliche Wohl und Geselligkeit nicht zur kurz. Die Teilnehmer reisen bis zu 500 Kilometer, um an einer der Quad-Touren teilnehmen zu können. Die Touren auf den unbefestigten Wegen sind rein für Karl Heckl und seine Quad-Touren freigegeben. Das macht dieses Erlebnis fast einmalig in Deutschland.

Sicherheit wird großgeschrieben

Kein Tourenteilnehmer oder Mieter eines Quad darf vom Hof fahren, bevor dieser nicht eine Sicherheitseinweisung und ein kurzes Fahrtraining auf dem Übungsgelände absolviert hat. "In den vergangenen zwölf Jahren gab es keine nennenswerten Unfälle", so Karl Heckl.

Gut vernetzt in der Region

Karl Heckl pflegt gute Kontakte zu Landwirten, Jägern, Vereinen, Behörden, zur Polizei und den Gastronomen in der Region. Besonders die Gastronomen profitieren von den zusätzlichen Besuchern und dem attraktiven Tourenangeboten.

Leidenschaft zum Beruf

Karl Heckl setzte seine Leidenschaft zum Quad-Fahren erfolgreich als Event um und dafür dankt er besonders seiner Frau Monika Heckl sowie seinem Team, die ihm treu zur Seite stehen. "Ohne ihre Hilfe, hätte ich meinen Traum nicht verwirklichen können", so Karl Heckl.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zu den geführten Quad-Touren und den Angeboten bekommen Interessierte unter Telefon 0171/8186782 oder online: www.karls-quad-event.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.