Zum 40-jährigen Jubiläum: Ballonfahrten am Hahnenkammsee

Einmal die Heimat aus der Vogelperspektive betrachten. Foto: pm


Vor 40 Jahren hat der künstlich geschaffene Hahnenkammsee das Landschaftsbild bei Hechlingen bedeutend verändert. Anlässlich des runden Geburtstags kann man nun einen besonderen Blick aus der Vogelperspektive auf die Hahnenkamm-Region werfen:

Am Samstag, 16. September werden Ballonfahrten angeboten, Interessierte können sich noch bis 5. September beim Zweckverband Hahnenkammsee für eine Fahrt anmelden.

Die Heißluftballone und ihre Piloten sind am 16. September ohnehin zu Gast am Hahnen-kammsee. Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums findet bei Einbruch der Dunkelheit gegen 20 Uhr am Seeufer ein feierliches Ballonglühen statt, bei dem Hüllen der Heißluftballone synchron zur Musik befeuert werden. Beginn der Feierlichkeiten ist um 17 Uhr mit Bewirtung und Live-Musik.

Die Präsenz der Heißluftballone ist eine gute Chance für all jene, die ihre Heimat gerne einmal aus der Vogelperspektive betrachten möchten. Die Piloten bieten ab Mittag die Möglichkeit, vom Hahnenkammsee aus in die Höhe zu steigen und sich vom Wind in noch unbekannte Richtungen tragen zu lassen. Ein Heißluftballon kann dabei bis zu vier Passagiere aufnehmen, die Fahrt inklusive Rückholung dauert gute drei Stunden.

Anmeldung

Interessierte können sich bis zum 5. September beim Zweckverband Hahnenkammsee unter der Telefonnummer 09144 / 571 melden. Der Zweckverband stellt den Kontakt zu den Piloten her, den Preis für eine Fahrt gibt es dann dort auf Anfrage. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.