Duo Brasil Antigo im Kulturzentrum Altes Forsthaus

Treuchtlingen: Medienraum Forsthaus Treuchtlingen |

Bald ist es soweit, dass das Konzert mit dem Duo Brasil Antigo! Freunde brasilianischer Musik am Freitag, 19. Januar 2018, im Kulturzentrum Altes Forsthaus, am Schlossberg 1 in Treuchtlingen zusammenführen wird. Das Datum auf den im Vorverkauf ausgedruckten Eintrittskarten ist richtig, jedoch hat sich herausgestellt, dass der dort abgedruckte Wochentag falsch ist.

Stefan Koschitzki und Fabiano Pereira, die Musik aus ihrem Album „Brasil Antigo!“, von dem sich der Name des Duos ableitet, spielen, zeigen ab 19 Uhr 30 ihr Können. Ein brasilianisches Sprichwort sagt: „ Halte Dich an die Guten und Du wirst einer der ihnen sein“. Und Koschitzki und Pereira gehören dazu.

Auch im Jahr 2018 klingt die traditionelle Musik Brasiliens durch „Koschitzki/Pereira“ aktuell und lebendig. Der Begriff „Weltmusik“ passt hier insofern, dass auch die knapp 150 Jahre alten Traditionen der Klänge von den Stränden Ipanemas und der Copacabana hier und heute Relevanz haben. Es ist außergewöhnlich, dass zwei junge deutsche Musiker den Schritt zurück nicht nur bis zum Bossa Nova gehen, sondern noch früher ansetzen und trotzdem hochaktuell und frisch klingen.„Brasil Antigo!“ ist ein Album mit internationalem Flair und einer großen Leichtigkeit.

Zu diesem außergewöhnlichen Konzert lädt der „So fremd? – So nah? Verein für Interkulturelle Begegnung e.V.“ Freunde von außergewöhnlichen Klängen und fremdem Musikstil ein und freut sich auf zahlreiche Besucher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.