Hecke in Ustersbach fängt Feuer

Einsatz für die Feuerwehren Ustersbach und Fischach: Eine Hecke war in Brand geraten. (Foto: Symbolbild, Christoph Bruder)

Der Versuch, Unkraut aus den Pflasterfugen zu beseitigen, endete mit einem Feuerwehreinsatz. Ein 38-jähriger Mann verursachte am Sonntag gegen 14.30 Uhr in der Panoramastraße in Ustersbach einen Heckenbrand, nachdem er beim Betrieb eines Gasbrenners den Abstand zu einer Hecke nicht beachtete, die daraufhin Feuer fing.

Noch bevor die Feuerwehr eintraf, konnte der Verursacher das Feuer löschen. Um ein Wiederaufflammen zu verhindern, fällte die Feuerwehr die Hecke im relevanten Bereich. Insgesamt waren zwei Meter Hecke betroffen, der Schaden wurde auf etwa 100 Euro beziffert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Ustersbach und Fischach. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.