Geldsegen für Wassertrüdingen


Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Frankensprecher der Freien Wähler im Bayerischen Landtag, Dr. Peter Bauer aus Sachsen b. Ansbach, freut sich darüber, dass die Bayerische Staatsregierung sich entschieden hat, die Stadt Wassertrüdingen mit Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen in Höhe von 3,23 Mio. Euro für das Jahr 2017 finanziell zu unterstützen.

Die Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen sollen helfen gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern zu schaffen. Die Freien Wähler fordern, die Gelder sollten gezielt in Infrastrukturmaßnahmen investiert werden. "Die Zukunft unserer Kinder ist für uns Freie Wähler besonders wichtig", so Dr. Bauer, der auch Mitglied des Ansbacher Kreistags ist. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.