Gemeinde Wehringen präsentiert neuen Dorffilm zum 6. Historischen Dorffest aus dem Jahr 2015

Film ab: 45 Minuten Film-Laufzeit lassen die vier Tage des 6. Historischen Dorffests 2015 in Wehringen noch einmal Revue passieren. Foto: Gemeinde Wehringen
Es war ein Fest der Superlative, das 6. Historische Wehringer Dorffest, das vom 10. bis 13. Juli 2015 rund um den Rathausplatz der Singoldgemeinde stattfand. Rund 50.000 Besucher tummelten sich an diesen vier Tagen bei bestem Wetter zwischen Musikanten, historisch gewandeten Bürgern und Bauern, Rittersleuten, Burgfräulein und Landsknechten, genossen kulinarische Schmankerl, handwerkliche wie künstlerische Darbietungen und die fröhlich-friedliche Feststimmung im sommerlichen Wehringen. Nun ist ein Film entstanden, der in rund 45 Minuten Laufzeit authentisch diese Festtage von 2015 wieder aufleben lässt. Filmemacher Helmut Seehuber aus Großaitingen hat ihn, wie bereits auch den Dorffilm anlässlich des ersten Historischen Dorffests 1990, im Auftrag der Gemeinde Wehringen konzipiert, Heinz Mayer steuerte den begleitenden Text bei.
Bei der öffentlichen Präsentation des Werks im Bürgersaal zeigte sich Erster Bürgermeister Manfred Nerlinger begeistert: „Der Film zeigt tolle Impressionen unseres 6. Dorffests und belegt eindrücklich, welch außergewöhnliche Dorfgemeinschaft wir hier in Wehringen haben“. Nicht zuletzt sei er ein wunderbares Zeitdokument aus dem Jubiläumsjahr.
Die DVD des Films ist ab sofort bei der Gemeindeverwaltung im Rathaus, Zimmer 4, zum Preis von 35 Euro erhältlich.

Zudem fertigten Helmut Seehuber und sein Team für die Gemeinde einen Imagefilm, der Wehringen per Drohnenaufnahmen von seiner besten Seite präsentiert. Er wird künftig über die Homepage www.wehringen.de abrufbar sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.