So verläuft die 9. Oldtimer-Rallye

Rund 200 Fahrzeuge machen sich auch bei der 9. Oldtimer-Rallye wieder auf den Weg quer durchs Augsburger Land. Foto: Archiv

Oldtimer-Freunde fiebern bereits lange auf die Rallye hin. Am 26. Juli um 10 Uhr fällt endlich der Startschuss in Wehringen. Rund 200 Fahrzeuge machen sich dann auf den Weg quer durchs Augsburger Land. Das Ziel ist in diesem Jahr der Markt Biberbach, wo gegen 13 Uhr die ersten Fahrer in Empfang genommen werden.

Die Startgerade führt zunächst von Wehringen aus Richtung Norden nach Bobingen, bevor es südwärts weiter nach Leuthau geht. Durch Döpshofen und Gessertshausen geht die Strecke weiter in den nördlichen Landkreis. Von Horgau aus rollen die Autos nordwestlich durch Zusmarshausen bevor die ersten um circa 12 Uhr Baiershofen erreichen. Vorbei an Altenmünster führt die Strecke weiter in den Nachbarlandkreis Dillingen über Holzheim und Villenbach. Schließlich kehren die Fahrer in den Landkreis Augsburg zurück und befinden sich dann bereits Richtung Osten auf der Zielgeraden nach Biberbach. Bis 15 Uhr werden die letzten Wagen in Biberbach erwartet. Im Anschluss finden die feierliche Siegerehrung und gemütliches Beisammensein statt. Infos zur Strecke gibt es unter www.landkreis-augsburg.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.