Beratung durch Aktivsenioren


In einem Zeitraum von rund einer Stunde können unternehmerische Themen mit ausgewiesenen Experten diskutiert und besprochen werden. Die Beratungsthemen gehen "querbeet" durch das unternehmerische Leben: Unternehmensplanung und Gründungskonzept, Übergabe- und Beteiligungsfragen, Finanzplanung und Finanzierung, aber auch Vertriebs-, Kalkulations-, Produktions- und Organisationsfragen, Angelegenheiten des Personalwesens, des Rechnungswesens und natürlich auch des Controlling. Dabei arbeiten die Aktivsenioren ehrenamtlich und honorarfrei.

Bei den Aktivsenioren handelt es sich um versierte Fachleute, die nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben ihre Berufs- und Lebenserfahrungen durch umfassende Beratungen an Existenzgründer und heimische Unternehmen weitergeben. Sie unterstützen klein- und mittelständische Unternehmen, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe bei unterschiedlichsten Problemstellungen.

Der nächste Beratungstermin der Aktivsenioren im Landkreis Weißenburg - Gunzenhausen findet statt am: Mittwoch, 26. April, von 14 bis 17 Uhr am Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Besprechungsraum A 1.24 (1. Stock). Telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich unter 09141/90 22 44.

Beraterverbund Aktivsenioren

Der Beraterverbund der Aktivsenioren umfasst in Bayern über 350 Fachleute. Die Mitglieder, alle ehemals selbständige Unternehmer oder leitende Angestellte, verfügen über fundiertes Knowhow, vielfältige Verbindungen und umfassende Erfahrungen. Das Netzwerk besteht seit 1984 als eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.