Brokerage neu definiert

Von links: Privatkundenleiter Wolfgang Löhner, stellvertretender Abteilungsleiter der DZ Bank Steffen Münch, Senior Vertriebs Prozess Manager der DZ Bank Martin Hanner und Bereichsleiter der Individualkundenbank Werner Roth. Foto: (pm)


Das Geldvermögen der Deutschen steigt, aber das Zinsniveau liegt bereits seit Jahren im Keller. Als Alternative zum traditionellen Sparbuch sind Aktien eine renditestarke Anlage. Privatkundenleiter Wolfgang Löhner freute sich, dass die Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen für ihre aktieninteressierten Kunden zwei Experten der DZ Bank zum ersten TraderTreff nach Weißenburg einladen konnte.

Steffen Münch, stellvertretender Abteilungsleiter der DZ Bank, gab einen Marktausblick auf Themen, die die Anleger die nächsten Monate beschäftigen werden. Dazu gehören beispielsweise die Ziele des amerikanischen Präsidenten Trumps oder die anstehenden Wahlen in Europa. Deren Auswirkungen auf Volkswirtschaft, Zinsentwicklung und Aktienmärkte stellte der Referent weiterhin dar. Im Anschluss erläuterte er die Perspektiven für Konjunktur und Finanzmärkte der nächsten Monate.

Auch private Anleger können durch OnlineBrokerage die Aktienkurse an den Börsen weltweit sekundengenau abfragen und jederzeit investieren. Martin Hanner, Senior Vertriebs Prozess Manager der DZ Bank, stellte die beiden eBrokerage Plattformen VR ProfiBroker und VR ProfiTrader der Genossenschaftlichen Finanzgruppe vor. "Ihre Genossenschaftsbank kann bei den technischen Neuerungen im OnlineBrokerage mit anderen Banken, auch Direktbanken, locker mithalten", erklärte der Referent den Anwesenden. Die Vorteile und Funktionen der beiden Plattformen zeigte Hanner live im Programm. Die Zuhörer nahmen dabei viele Tipps und Anregungen für den professionellen Wertpapierhandel mit.

Werner Roth, Bereichsleiter der Individualkundenbank der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen, lud die anwesenden Zuhörer beim anschließenden Buffet zu interessanten Gesprächen ein. Vor allem Martin Hanner und Steffen Münch standen den interessierten Kunden noch lange Rede und Antwort. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.