Norma fördert Staatliche Berufsschule Weißenburg

Stiftungsvertreter überreichen einen symbolischen Scheck über 7970 Euro an den Förderverein der Staatlichen Berufsschule Weißenburg. (Foto: pm)

Norma spendet über die Manfred-Roth-Stiftung 7970 Euro für den Fachbereich Einzelhandel der Staatliche Berufsschule Weißenburg.

Die Schüler im Fachbereich Einzelhandel, die eine Ausbildung zur Verkäuferin/zum Verkäufer oder zur Kauffrau im Einzelhandel/zum Kaufmann im Einzelhandel machen, starten mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen in ihr Berufsleben. So werden in allen Klassen sowohl Schüler mit allgemeiner Hochschulreife als auch solche, die eine Praxisklasse an einem Sonderpädagogischen Förderzentrum besucht haben, beschult.
Durch diese heterogenen Schülergruppen sind Differenzierungsmaßnahmen in vielfältiger Form notwendig. Deshalb bewarb sich der Fachbereich bei der Norma Beteiligungs Stiftung & Co.KG.

7970 Euro gespendet

Mit der großzügigen Spende von 7970 Euro aus Stiftungsgeldern konnten bereits 16 Tablets, eine dazu passende mobile Transport- und Ladestation sowie die erforderliche Software zur Nutzung im Unterricht angeschafft werden.

Das Unterrichtsprinzip der Differenzierung kann durch die Möglichkeit mit Tablets im Unterricht zu arbeiten, gestärkt werden. Die Schüler sind jetzt leichter in der Lage die virtuellen Lernräume der bayerische Lernplattform mebis zu nutzen, Recherchearbeiten zu erledigen und gemeinschaftliche Lernprodukte zu erstellen. Des Weiteren sollen die Tablets bei der Prüfungsvorbereitung und der Sicherung des Lernerfolgs eingesetzt werden. Auf diese Weise soll auch eigenverantwortliches Lernen stärker gefördert werden und auf die individuelle Lerngeschwindigkeiten noch besser Rücksicht genommen werden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.