Betrunkener verursacht Verkehrsunfall in Indernbuch

Ein 28-jähriger Autofahrer einer Juragemeinde befuhr in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit seinem Auto den Kirchenmauerweg. Dort touchierte er zwei geparkte Fahrzeuge, bei welchen Sachschaden von zirka 1500 Euro entstand. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten dann bei dem 28-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein erster Test vor Ort ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.