An der Ostsee sagt man nicht Amore

Buch-Cover Foto: Heyne Verlag

Als Anne während ihrer Hochzeit mit dem Italiener Fabio ein schwerwiegendes Geheimnis ihres Angetrauten entdeckt, flüchtet sie Hals über Kopf nach Rügen - dem Ort ihrer Jugend. Dort trifft sie auf Fritz, der wenig begeistert über den Gast aus Berlin ist und sich störrisch gibt. Während Anne mit der Enttäuschung und Wut über ihre so schnell gescheiterte Ehe kämpft, will Fritz, seit seine große Liebe Janine ihn für einen Bänker verlassen hat, von Frauen nichts mehr wissen. Vielleicht kommen die beiden sich gerade deswegen langsam immer näher. . .

Katharina Jensen alias Katharina Höftmann, geb. 1984 in Rostock, verbrachte ihre Kindheit und Jugend an der Ostseeküste in Stralsund und auf der Insel Rügen, bevor sie Psychologie in Berlin studierte. Sie ist Autorin mehrerer Sachbücher und Kriminalromane und veröffentlicht u.a. Texte für Myself, DIE WELT und Merian.

"An der Ostsee sagt man nicht Amore"

Der Roman erschien im April als Taschenbuch-Broschur mit 320 Seiten im Heyne Verlag. (ISBN: 978-3-453-41834-9)


VERLOSUNG: 3x1 Buch; Mitmachen ist ganz einfach. Schreiben Sie uns mit dem Betreff "Ostsee" bis Mittwoch, 31. Mai - 12 Uhr an die E-Mail fhandl@stadtzeitung.de. oder per Post an StadtZeitung Weißenburg - Redaktion, Rothenburger Straße 14, 91781 Weißenburg, bitte unbedingt die Telefonnummer angeben. Die Gewinner werden von uns verständigt. Der Gewinn muss in der Redaktion abgeholt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.