„Grodaus“ Gospelkonzert

fh2917-grodausnb_190717

"Grodaus" Gospelkonzert.
Ein nicht alltägliches Gospelkonzert gab es in der gut besuchten Stopfenheimer Kirche: Die Zuschauer waren begeistert und das sah man ihnen förmlich an. Unter der Leitung von Silke Schebitz glänzte das Ensemble durch seine Ehrlichkeit - die voller Inbrunst gesungene Lebensfreude. Pfarrer Martin Seefried stellte zu Beginn ein paar Quizfragen. Das Publikum quittierte die großartigen Leistungen wiederholt mit reichlich Beifall, klatschte rhythmisch mit oder sang mit bei eher bekannten Gospels - am deutlichsten zu "Oh happy day", als die meisten Zuhörer sich von ihren Plätzen erhoben. Mit der zweiten Zugabe "Shine your light" klang es noch lange in den sakralen Raum nach. Das lustige Theaterstück "Flatrate für den Glauben" gab viel zum Nachdenken. Mit kräftigen, ausdrucksstarken Stimmen verstärkten die Solisten die Klangfülle des außergewöhnlichen Chors, der dazu noch instrumental durch die Band perfekt ergänzt wurde. Foto/Text: pm

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.