Horoskop August

Liebesglück und Erfolg – wenn wir Klarheit schaffen!

In den Tagen bis zum 10. August ist zunächst noch große Vorsicht geboten, da Jupiter und Pluto vor zu hoher Risikobereitschaft warnen. Wer es jetzt mit seinen Aktivitäten übertreibt, läuft Gefahr, am Ende womöglich mit leeren Händen dazustehen. Insofern sollten wir uns auf keine riskanten Abenteuer einlassen. Vielmehr ist nun wichtig, mit Souveränität und Zuversicht den Dingen auch mal ihren Lauf zu lassen. Das gilt speziell um den 7. mit dem Vollmond im Wassermann, wenn das ohnehin hohe Energiepotenzial den Freiheitsdrang beflügelt und Mars auch noch Konflikte anzettelt. Dank der förderlichen Einbindung von Jupiter können wir die Situation jedoch gut entschärfen, indem wir uns stets den Blick für das große Ganze bewahren.

Entspannung um den 10. August

Um den 10. entspannt sich die Lage merklich. Denn Venus und Merkur sorgen für eine harmonische Stimmung, die zu ausgleichenden Gesprächen einlädt. Zudem steuern Neptun und Venus Zärtlichkeit bei, so dass besonders alle Liebenden profitieren. Hinzu kommt, dass Neptun unsere Sinne verfeinert, und wir somit unsere Träume so deutlich wie selten spüren. Da auch noch Jupiter in diese liebevolle Szenerie eingebunden ist, sind die Tage bis zum 12. geradezu ideal für eine Liebeserklärung oder im besten Fall gleich für einen romantischen Heiratsantrag.

Durchblick und Klarheit ab dem 13. August

Am 13. mahnen Neptun und Merkur zwar zur gedanklichen Klarheit. Doch schon am 14. sorgt Saturn für den nötigen Durchblick, auch wenn mit Pluto und Venus um den 15. Eifersucht angezeigt ist. Vom 13. an sollten wegen Merkurs Rückläufigkeit keine wichtigen Verträge unterzeichnet werden. Gleichwohl bieten vom 15. an Jupiter und Saturn beste Chancen für Projekte, von denen wir dauerhaft profitieren möchten. Um den 17. warnen Jupiter und Venus zwar zunächst vor hochtrabenden Plänen. Doch entwickelt sich daraus bis zum 22. mit Mars und Jupiter eine geradezu euphorische Stimmung, mit der wir vor Zuversicht und Entschlossenheit nur so strotzen. Und während Uranus Innovationsfreude und Kreativität beisteuert, sorgt Saturn für die erforderliche Klarheit sowie großes Zielbewusstsein. Speziell der Neumond am 21. im schöpferischen Löwen ist dank der Einbindung von Uranus ideal für die Entwicklung neuer Ideen.


Eigensinn und Zickigkeiten um den 25. August

Um den 25. machen Uranus und Venus etwas zickig, zumal Merkur vor Eigensinn warnt. Jetzt ist es wichtig, sich auch mal in die Sichtweise der anderen hineinzuversetzen. Der Eintritt der Venus am 27. in den lebensbejahenden Löwen beflügelt wieder unsere Lebensfreude – zumal Mars und Uranus um den 30. unseren Aktivitäten zusätzlichen Schwung verleihen. (Volker Reinermann)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.