Italien – von Ravenna nach Assisi

Malerisches Bella Italia. Foto: Dieter Kurt Drexler

"Italien - von Ravenna nach Assisi" - so lautet der Titel des Lichtbildervortrages von Dieter Kurt Drexler, der die Besucher mitnimmt auf eine Wohnmobilreise von Ravenna, bekannt durch seine weltberühmten Mosaiken, über die mittelalterlichen Marken weiter nach Umbrien, das grüne Herz Italiens. Der Vortrag steigt am Freitag, 24. November, 19 Uhr, im Gasthaus Adler, Suffersheim. Der Eintritt ist frei!

Rundreise durch wunderschöne Städte

So wird in der Frührenaissance- und Weltkulturerbestadt Urbino Rast gemacht, Assisi, eine der bedeutendsten Pilgerstädte der christlichen Welt, besucht, und die mittelalterliche umbrische Hauptstadt Perugia erkundet. Der altehrwürdige Ort Todi, die goldene Stadt Orvieto sowie das malerische am See gelegene Bolsena sind weitere Stationen, bevor die Rundreise über die am Tyrrhenischen Meer gelegene Stadt Livorno wieder nördlich nach Mantua und zum Brenner zurückführt.


Kulturschätze - Land und Menschen vereinigen sich in diesem Reisebericht zu einem abwechslungsreichen Potpourri der bereisten italienischen Regionen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.