Podium junger Solisten

Das Duo Biloba, bestehend aus Katharina Groß, Klavier, und Andreas Lipp, Klarinette, wurde ebenso wie Ildikó Szabó beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 mit einem Stipendium des Deutschen Musikrats ausgezeichnet und damit für die Saison 2017/2018 in die Bundesauswahl Konzerte junger Künstler aufgenommen.

Die in Berlin lebenden Musiker lernten sich 2014 im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals kennen und begannen bald darauf gemeinsam Kammermusik zu machen. Seit 2015 spielen sie als festes Duo zusammen und geben Konzerte in ganz Deutschland und bei internationalen Festivals, wie den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker. Für 2017 erhielten sie bereits eine Einladung zu den Ludwigsburger Schlossfestspielen.

Maßgeblich für ihre musikalische Entwicklung als Duo ist die intensive Zusammenarbeit mit ihren Lehrern Björn Lehmann, Martin Spangenberg und Frank-Immo Zichner.

Ihr Ensemblename entstammt dem Gedicht "Ginko Biloba" aus dem West-östlichen Divan von Johann Wolfgang von Goethe. Das zweigeteilte Blatt des Baumes ist hier ein Sinnbild der Freundschaft und symbolisiert für die beiden die Symbiose von Klang und Individualität im Duo. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.