Schwitzen für die Prüfungen

fh2217-abschlussprüfungbos_

Abschlussprüfungen an der BOS. Wer ist bei diesem Bild - es zeigt die Abschlussprüfung im Fach Deutsch im Wildbadsaal - nicht froh, dass er es bereits hinter sich hat.

Kurz vor den Pfingstferien ist für die Abschlussschüler der Beruflichen Oberschule Weißenburg nochmals richtig Stress angesagt: Die bayernweiten Abitur- beziehungsweise Fachabiturprüfungen haben begonnen. 296 Schüler stellen sich diesen Prüfungen nach dem Besuch der Fachoberschule, 49 Schüler treten nach der Berufsoberschule zur Prüfung an. Alle werden in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik, aber natürlich auch in den Profilfächern (Physik, Betriebswirtschaftslehre oder Pädagogik/Psychologie) der jeweilige Ausbildungsrichtung geprüft. Aufgrund der hohen Zahl von Prüflingen finden die Prüfungen zeitgleich an vier Standorten statt. Sowohl die Dreifachturnhalle, als auch die Karmeliterkirche und der Wild-badsaal, aber auch viele Räume an der Beruflichen Oberschule selbst, sind in dieser Woche für die Prüfungen reserviert. Wer die Prüfung besteht, erhält am 6. oder 7. Juli im Rahmen der Abschlussfeier in der Zionshalle in Gunzenhausen das begehrte Abschlusszeugnis, welches die Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife attestiert. Foto/Text: pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.