WirtschaftsWissenWettbewerb: Gewinner in Weißenburg


Wie jedes Jahr führten die Wirtschaftsjunioren Weißenburg auch 2016 den Wirtschaftswissen-Wettbewerb durch. Beim von den Wirtschaftsjunioren deutschlandweit durchgeführten Wettbewerb stellen sich die Schüler der neunten Klassen aktuellen Fragen in den Bereichen digitale Wirtschaft, Ausbildung, Finanzen, Internationales, Politik und Allgemeinwissen.

Die ersten drei Plätze gingen an Paul Löffler (1. Platz), Tobias Lange (2. Platz) und Antonia Wittmann (3. Platz) - alle drei Schüler besuchen das Werner-von-Siemens Gymnasiums in Weißenburg. Dem Gewinner des ersten Platzes bietet sich zudem die Chance auf dem Deutschlandentscheid, der dieses Jahr in Bochum stattfindet, sein Wissen erneut unter Beweis zu stellen.

Stefan Kühleis, Vorstand der WJ Weißenburg, stellte beeindruckt fest, dass nicht nur die Sieger eine hohe Punktzahl erreicht haben. Der Durchschnitt aller Teilnehmer sei erfreulich hoch. Er freue sich auch über das Interesse der Schüler an diesem Wettbewerb und lud ein, diesen auch 2017 wieder mit den Schulen durchzuführen. (Foto/Text: pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.