DLRG-Trophy in Langlau.

fh3417-dlrgtrophy_230817

Am Samstag, 26. August, finden die Abschlusswettkämpfe der diesjährigen DLRG Trophy in Langlau statt. Zu dem nationalen Wettkampf werden über 200 Rettungsschwimmer aus ganz Deutschland an den Kleinen Brombachsee anreisen, um sich in unterschiedlichen Disziplinen zu messen.

Die DLRG Trophy ist eine dreiteilige Wettkampfserie im Freigewässer-Rettungssport, an der jährlich Rettungsschwimmer aus ganz Deutschland teilnehmen. Neben dem Brandungsschwimmen vergleichen sich die Sportler unter Zuhilfenahme von verschiedenen Rettungsgeräten wie dem Rescue Board (Rettungsbrett) oder dem kajakähnlichen Surf Ski. Insgesamt umfasst der Wettbewerb für Frauen und Männer jeweils fünf Einzel- und drei Staffeldisziplinen. Gesamtsieger der DLRG Trophy wird die Mannschaft, die in der Addition der einzelnen Wettkampftage die höchste Punktzahl erreicht. Zudem werden in jeder Disziplin Siegerinnen und Sieger gekürt.

Foto/Text: Denis Foemer (DLRG) / pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.