79-Jähriger verursacht Aufprallunfall auf der Straße 2036 Richtung Welden

Polizeieinsatz nach Verkehrsunfall auf der St 2036
Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, den 18. Februar, um 10 Uhr, auf der Straße 2036. Ein 79-jähriger Autofahrer, war von Lauterbrunn kommend Richtung Emersacker unterwegs.

Als der 79-Jährige Richtung Welden abbog, übersah er dabei eine entgegenkommende 44-jährige Autofahrerin, mit welcher er daraufhin zusammenstieß. Das Fahrzeug der 44-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls gedreht und stieß gegen einen weiteren Pkw.

Nach bisherigen Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Dennoch beläuft sich der Sachschaden insgesamt auf 15.000 Euro.

(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.