Auto am Theklaberg in Welden weggerollt

(Foto: Joerg Hackemann 123rf)


Die 79-jährige Fahrerin parkte am Samstag gegen 11.15 Uhr ihr Auto links am Theklaberg in Welden. Nach ihren Angaben hatte sie die Handbremse angezogen. Nachdem sie ausgestiegen war, bemerkte sie, dass das Auto an der steilen Steigungsstrecke rückwärts zu rollen begann. Sie öffnete noch die Türe, um die Handbremse nachzuziehen, was ihr jedoch nicht rechtzeitig gelang. Der Wagen rollte etwa 25 Meter rückwärts, wobei sie mitgeschleift wurde. Als das Auto an einem Baum zum Stehen kam, stürzte sie noch zu Boden. Eine Mülltonne vom Fahrbahnrand streifte das Auto und quetschte sie zwischen Baum und Auto ein.

Die Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Wertingen eingeliefert.

Am Auto wurde der Heckbereich und die Fahrertür beschädigt. (pm)
0
1 Kommentar
5.456
Sebastian Summer aus Aystetten | 14.08.2017 | 09:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.