Spektakuläre Fahrerflucht in Welden

Ein 77-jähriger stieß aus bislang unbekannten Gründen gegen einen geparkten PKW, fuhr weiter auf dem Gehweg und krachte anschließend gegen einen Zaun.
Nachdem der zunächst Flüchtige die Fahrt auf der Felge fortsetzte, konnte er relativ schnell ermittelt werden. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 14 Uhr, in Welden, Hofstetterstraße.

Bei der Unfallaufnahme konnte ein gesundheitliches Problem nicht ausgeschlossen werden, daher wurde der Mann dem Rettungsdienst übergeben. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wirde auf circa 18000 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.