Auf frischer Tat ertappt: Flüchtender Einbrecher in Wertingen geschnappt

Sein Werkzeug schmiss der Mann auf der Flucht von sich. (Foto: Symbolbild, Robert Hoetink 123rf.de)

In einem Lotto-Geschäft in der Wertinger Hauptstraße wurde am Dienstag um 4.20 Uhr Alarm ausgelöst. Beim Eintreffen einer ersten Dillinger Streife flüchtete ein ein Mann aus der Haupteingangstüre und rannte Richtung Kirche davon. Die Polizeibeamten nahmen sofort die Verfolgung des Flüchtigen auf und konnten ihn im Bereich "Am Böhmgäßchen" einholen und festnehmen.

Wie sich herausstellte, hatte der 47-Jährige die Eingangstüre des Lotto-Geschäftes aufgebrochen und war während des Einbruchs von der Polizei überrascht worden. Der aus Nordrhein-Westfalen stammende Mann schmiss auf seiner Flucht Einbruchswerkzeug weg. Dieses konnte jedoch durch die Polizeikräfte bei einer anschließenden Suche entlang des Fluchtweges gefunden werden.

Der Festgenommene wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Augsburg dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Augsburg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Dillingen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 09071/56-0. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.