Der Detektor - ein Wunderding?

Der Detektor war eines der frühen Radiogeräte der 1920er-Jahre. Mehr über das Gerät informiert der pensionierte Lehrer Heinz Maxzin am Sonntag, 20. März, im Wertinger Radio- und Telefonmuseum, Fère-Straße 2. Beginn ist um 15 Uhr.

Der Referent beantwortet in seinem Vortrag unter anderem die Fragen: Welche Bauweisen von Radiodetektoren gibt es? Wie funktioniert ein Detektor? Was kann man heute noch damit anfangen?
Maxzin demonstriert das Gerät auch mit Kopfhörer und Verstärker. Weiter spricht er über die Eigenschaften von den im Detektor verwendeten Kristallen.
Der Eintritt ist frei. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.