Gegen den Herbstblues: Wertinger Big Band und Sängerin Carola Egger überzeugen

Der Saxofonsatz der Wertinger Big Band sorgte für den richtigen Sound und überzeugte mit zahlreich gespielten Soli. Foto: Christian Hof

Gegen Kälte, Nebel und den Herbstblues gibt es kaum ein effektiveres Gegenmittel als Tanzen zu Livemusik der Wertinger Big Band.

Das 24-köpfige Orchester unter der Leitung von Daniel Klingl servierte zusammen mit der Sängerin Carola Egger beim Konzert „Shall We Dance?“ in der Stadthalle eine einzigartige Wohlfühlstimmung quer durch die Tanzstile.
Der Klangkörper wartete mit internationalen Hits aus den großen Zeiten des Bigband-Swings wie „In The Mood“, wildem Jive und Rock ’n' Roll wie „Blue Suede Shoes“ oder Bossa Nova auf.

Tänzer kamen auf ihre Kosten

Auch Freunde des Discofox kamen mit einer großen Auswahl an Klassikern der Disco-Ära und Soul-Schmeichlern, ebenso wie Walzertänzer, nicht zu kurz. Die Tänzer konnten hier ihr ganzes Können zeigen. (pm/spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.